Chemnitz verliert erstes Heimspiel gegen Würzburg mit 81:86

Die Basketballer der Niners Chemitz haben ihre Saison-Heimpremiere in der Bundesliga verloren. Die Sachsen unterlagen am Samstag den Würzburg Baskets mit 81:86 (41:46). Der überragende Stanley Whittaker (24) machte mit zwei verwandelten Freiwürfen den Erfolg für die Gäste drei Sekunden vor dem Abpfiff perfekt. Neben Whittaker punkteten bei den Würzburgern auch Cameron Hunt, C.J. Bryce (je 16), Collin Welp (12) und Xeyrius Williams (10) zweistellig. Bei den Chemnitzern trafen Kevin Yebo (28), Mindaugas Susinskas und Arnas Velicka (je 12) am besten.
Cameron Hunt in Aktion. © Marijan Murat/dpa/Archivbild

Die Hausherren verschliefen die erste Viertelstunde und gerieten mit 23:35 in Rückstand. Danach steigerten sich die Chemnitzer, erkämpften beim 47:46 (24.) ihre erste Führung im Verlauf der Partie und lagen in der 34. Minute mit 69:65 vorn. Mit einem 10:0-Lauf auf 69:75 (36.) drehten die Würzburger die Partie und behaupteten die Führung bis zum Abpfiff. Die Chemnitzer konnten aus ihrer Überlegenheit unter den Brettern (42:31 Rebounds) aufgrund der schwachen Dreierquote (nur acht Treffer bei 28 Würfen) kein Kapital schlagen. Außerdem leisteten sich die Sachsen 18 Ballverluste.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
NFL : Purdy-Märchen mit 49ers vorbei: Eagles stehen im Super Bowl
Tv & kino
Saarland: Rührende Freude bei Filmfestival Max Ophüls Preis
People news
Niederländisches Königshaus : Oranje-Prinzessin Amalia in der Karibik
Musik news
Rockband: 50 Jahre Kiss: Am Anfang kamen nur zehn Zuschauer
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional mecklenburg vorpommern
Rostock Seawolves: Trainer Held: «Team hat deutliche Schritte gemacht»
Regional sachsen
Qualifikationsrunde : Basketball: Chemnitz verpasst Einzug in die Champions League
Regional sachsen
Basketball: Chemnitz kassiert klare 75:88-Niederlage gegen Bamberg
Regional sachsen
Auswärtserfolg: Chemnitz erreicht Finale der Champions League-Qualifikation
Basketball
Basketball-Bundesliga: Bayern holen Auswärtssieg in Frankfurt
Basketball
Basketball-Bundesliga: Vierter Sieg in Serie: Bamberg gewinnt in Braunschweig
Regional sachsen
Basketball: Chemnitz verliert Pokal-Achtelfinale in Crailsheim 72:86
Regional sachsen
Basketball: Chemnitz mit 84:77 gegen Bayreuth: Dritter Sieg in Folge