Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Auffahr- und Wildunfall: 11.000 Euro Schaden

Bei einem durch ein Reh verursachten Auffahrunfall mit vier beteiligten Autos in Lengenfeld (Vogtlandkreis) ist ein Schaden von 11.000 Euro entstanden. Verletzt wurde bei dem Unfall am Freitag niemand, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Nachdem ein 55-jähriger Autofahrer ein Reh mit seinem Wagen erfasste hatte, erkannte eine 61-Jährige die Situation zu spät. Sie bremste nach Polizeiangaben nicht mehr rechtzeitig und schob so die beiden vor ihr fahrenden Autos auf den Wagen des 55-Jährigen auf. Das Fahrzeug der 61-Jährigen und der Wagen einer 27-Jährigen waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.
Ein Warndreieck steht in der Nähe einer Unfallstelle
Ein Warndreieck steht in der Nähe einer Unfallstelle. © Stefan Sauer/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Tanzshow „Let's Dance“
Tv & kino
Für Comedienne Maria Clara Groppler hat es sich ausgetanzt
Brit Awards in London
Musik news
«Escapism.»-Sängerin Raye räumt bei Brit Awards ab
Schlittenhunderennen
People news
Promis jagen auf Hundeschlitten über den Strand
Nicht in die Abo-Falle tappen
Das beste netz deutschlands
Nicht in die Abo-Falle tappen
Selbstfahrendes Auto von Waymo
Internet news & surftipps
Waymo darf Robotaxi-Dienst in Kalifornien ausweiten
Hass und Hetze
Internet news & surftipps
Desinformation auf X: Netzagentur erwartet Rechtsstreit
Dennis Schröder
Sport news
NBA: Schröder gewinnt mit Nets erneut gegen Ex-Team
Ratenkreditzinsen Zinssatz
Job & geld
Ratenkreditzinsen erstmals seit Monaten unter 7 Prozent