Chrupalla gibt Bundesregierung die Schuld an Energiekrise

AfD-Bundessprecher Tino Chrupalla hat der Bundesregierung die Schuld an der Energiekrise gegeben. Die AfD habe schon seit Jahren einen breiten Energiemix unter Einbeziehung der der Kernkraft gefordert, sagte er am Samstag auf einem Parteitag der sächsischen AfD. Innovative Kernkraft müsse dauerhaft genutzt werden. «Auch russisches Gas gehört zu Deutschland».
Tino Chrupalla, AfD-Bundesvorsitzender und Fraktionsvorsitzender der AfD. © Sebastian Kahnert/dpa

«Diese Regierung schadet Deutschland», sagte Chrupalla. Die Sanktionspolitik der Bundesregierung sei wie «Russisch-Roulette ohne Gegenspieler und mit sechs Kugeln im Lauf». Die Regierung müsse Schaden vom deutschen Volk abwenden und beim Krieg in der Ukraine für eine diplomatische Lösung sorgen. Zugleich forderte er ein Ende der Russland-Sanktionen und eine Inbetriebnahme der Gaspipeline Nordstream 2.

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) warne nun davor, dass schon diesen Monat die Gaslieferungen aus Russland eingestellt werden können, sagte Chrupalla. Die Schuld daran habe aber nicht Russland, sondern Habeck selbst. Die Leidtragenden seien nun die Bürger. Am Ende würden die hohen Energiepreise an die Bürger und die Wirtschaft weitergegeben.

Für die AfD gehe es darum, «seriöse Sachpolitik mit scharfer Opposition» zu verbinden. Einige Bürger würden der Partei noch nicht zutrauen, Verantwortung zu übernehmen. Doch irgendwann werde die AfD in die Verantwortung kommen. «Wo wollen wir zuerst regieren, wenn nicht hier in Sachsen», so Chrupalla. 2024 wolle man die CDU in Sachsen ablösen.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Tunesiens «bitterer» Stolz: WM-K.o. an historischem Tag
Tv & kino
Schauspielerin: Christiane Hörbiger mit 84 Jahren gestorben
Gesundheit
Geistiger Abbau: Neues Medikament: Fortschritt bei Alzheimer-Therapie
Internet news & surftipps
Mails, SMS & Co: Ermittler sollen in EU leichter an Daten kommen
Tv & kino
Schauspieler: Hugh Grant erinnert sich ungern an eine Tanzszene
Tv & kino
Mit 60 Jahren: Schauspieler Tobias Langhoff gestorben
Internet news & surftipps
Kriminalität: Gegen den Hass: Neue Strategie soll Antisemitismus eindämmen
Internet news & surftipps
Technik: Autos sollen am Stuttgarter Flughafen autonom parken können
Empfehlungen der Redaktion
Regional sachsen
Vorstandswahl: AfD bestätigt Führungsspitze: Urban weiter Parteichef
Inland
Parteitag in Löbau : AfD-Spitze in Sachsen auf Parteitag bestätigt
Regional berlin & brandenburg
Extremismus: Regierungsviertel: Tausende Teilnehmer bei AfD-Demonstration
Regional berlin & brandenburg
Bilanz: Protest in Berlin: 10.000 Teilnehmer bei AfD-Demonstration
Inland
Protest gegen Sanktionen: Tausende Teilnehmer bei AfD-Demonstration in Berlin
Regional berlin & brandenburg
AfD-Vorsitzender: Chrupalla: Grüne wollen das Land arm und schwach machen
Regional berlin & brandenburg
Bundesparteitag: AfD: Kleinwächter kandidiert für Parteivorsitz
Regional sachsen
Parteien: AfD wählt in Löbau neuen Vorstand: Urban gilt als gesetzt