Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

29-Jähriger stirbt nach Blitzeinschlag in Dresden

Nach einem Blitzeinschlag am Elbufer in Dresden ist ein 29-Jähriger an seinen Verletzungen gestorben. Bei dem Blitzeinschlag am Pfingstmontag waren insgesamt zehn Menschen zum Teil schwer verletzt worden - über deren aktuellen Gesundheitszustand gab es keine Informationen, wie die Polizei Dresden am Mittwoch mitteilte.
Nach nach Blitzeinschlag an Dresdner Elbufer
Blick auf die Elbwiesen am Rosengarten. Bei einem Blitzeinschlag waren am 20. Mai 2024 zehn Menschen in dieser Gegend zum Teil schwer verletzt worden. © Robert Michael/dpa

Vier der Verletzten schwebten infolge des Unglücks in Lebensgefahr. Zwei Männer waren nach einem Herzstillstand reanimiert worden, wie es hieß. Der erste Blitz war während eines Gewitters am Carusufer in der Nähe des Rosengartens eingeschlagen. Noch während des Feuerwehreinsatzes schlug auf der anderen Uferseite ein weiterer Blitz ein.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Kinofilm
Tv & kino
Neues Abenteuer von Bibi Blocksberg Ende 2025 im Kino
Lena Meyer-Landrut
Musik news
Lena Meyer-Landrut sagt restliche Konzerte ab
Lost Art-Datenbank
Kultur
Bund will Ansprüche auf Rückgabe von NS-Raubgut erleichtern
PayPal auf dem Smartphone
Das beste netz deutschlands
PayPal kündigt verbesserte Sicherheitsoptionen an
OPPO Find X8: Alle Gerüchte zum neuen Flaggschiff
Handy ratgeber & tests
OPPO Find X8: Alle Gerüchte zum neuen Flaggschiff
iOS 17.6: Das steckt im neuen iPhone-Update
Handy ratgeber & tests
iOS 17.6: Das steckt im neuen iPhone-Update
Paris 2024 - PK im Deutschen Haus
Sport news
Deutsche Olympia-Ziele: Erst Paris-Erfolge, dann Heim-Spiele
Ein Mann arbeitet am Laptop
Job & geld
Vier Tipps für erfolgreiche Bewerbungen in der Urlaubszeit