28-Jähriger bedroht Bruder mit Schreckschusswaffe

01.06.2022 Bei einem Familienstreit in Worms hat ein 28-jähriger Mann seinen Bruder mit einer Schreckschusswaffe bedroht. Die Waffe wurde am Mittwoch von hinzugerufenen Einsatzkräften sichergestellt, ebenso wie eine geringe Menge Drogen, wie die Polizei am Abend mitteilte. Der ältere Bruder habe bei dem Einsatz zudem die Beamten beleidigt. Gegen beide Männer wurden Verfahren eingeleitet, sie erhielten auch einen Platzverweis für die Innenstadt.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Zuvor waren bei der Polizei mehrere Notrufe über eine größere Auseinandersetzung am Hauptbahnhof eingegangen. Die Beamten trafen vor Ort auf zwei Männer, deren Aussehen der Zeugenbeschreibung entsprach. Hierbei stellte sich heraus, dass der jüngere von beiden seinen älteren Bruder mit einem Schreckschussrevolver bedroht und sich im Anschluss entfernt hatte. Der Grund für den Streit war zunächst unklar.

© dpa

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Moukoko stiehlt Modeste die Show: Teenie als BVB-Matchwinner

People news

Energiekrise: Harald Schmidt: Die Leute haben keine Angst vor dem Winter

Games news

Featured: NBA 2K23: Das erwartet Dich im neuen Teil der Basketball-Simulation

People news

US-Schauspielerin: Trauer um Anne Heche: Schauspielerin nach Unfall gestorben

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Auto news

Porsche 911 „Sally Special“: Comic-Carrera wird Wirklichkeit

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Mann vor Augen der Polizei erstochen: Lebenslange Haft

Regional mecklenburg vorpommern

Vorpommern-Greifswald: 18-Jähriger richtet Pistole auf Polizisten

Regional niedersachsen & bremen

Nienburg: Streit von zwei Großfamilien eskaliert: Vier Verletzte

Regional berlin & brandenburg

Berlin-Kladow: Polizeieinsatz wegen schussähnlicher Geräusche

Regional rheinland pfalz & saarland

Schlagstöcke: Zwischenfall bei Gedenkveranstaltung

Regional rheinland pfalz & saarland

Polizei: Demos um Sicherheitskonferenz weitgehend friedlich

Regional sachsen

Landgericht Dresden: Erklärung und DNA-Spuren im Juwelendiebstahl-Prozess

Panorama

Gedenken: Schweigeminute und Glockengeläut für getötete Polizisten