Ein Jahr nach der Flut an der Kyll noch viele Baustellen

Ein knappes Jahr nach der Flutkatastrophe in Kordel an der Kyll geht der Wiederaufbau schleppend voran. Noch sind die Folgen vielerorts sichtbar. Der bisherige Kindergarten: leer. Im Jugend- und Gemeindehaus: Estrich raus. Das Bahnhofsgebäude: innen kaputt. Das Altenheim: unbewohnt. Der Friseur: im Container. Und Geschäfte: aufgegeben. «Die Leute sagen zu mir: Wir leben in einem toten Dorf», erzählt Ortsbürgermeister Medard Roth (parteilos).
Abrutschgefährdete Böschungen und Tonnen von Kieselsteinen säumen ein Jahr nach der Flut die Kyll. © Harald Tittel/dpa

Kordel mit seinen 2300 Einwohnern im Kreis Trier-Saarburg sei vor der Katastrophe «mal ein wunderschönes, gut funktionierendes Dorf gewesen». Das Dorf funktioniere noch nicht wieder. Und die Menschen, die wieder in ihren Häusern wohnten, lebten zum Großteil noch mit Schäden. Bei der Hochwasserkatastrophe am 14./15. Juli 2021 war die Kyll nach extremem Regen bei Kordel von 70 Zentimetern auf gut sechs Meter gestiegen.

225 Häuser standen im Wasser - rund 600 Personen waren betroffen. Der Schaden im Dorf werde auf 50 bis 60 Millionen Euro geschätzt, sagt der Ortsbürgermeister. Das Kyll-Hochwasser hatte auch Trier-Ehrang unterhalb von Kordel hart erwischt. «Bei uns waren fast 700 Häuser mit etwa 4500 Menschen betroffen», sagt Ortsvorsteher Bertrand Adams (CDU). Also quasi die Hälfte der rund 9800 Einwohner.

Viele seien noch nicht in ihren Häusern zurück. Auch, weil sich Schäden oft erst im Nachhinein zeigten. «Ich habe gerade von einem Haus gehört, da müssen sie die Kellerdecke rausholen, weil sie voll Öl ist.» Es werde immer noch viel gearbeitet. Problematisch sei aber: «Die Leute kriegen keine Handwerker und kein Material.»

Bei der Flut im Juli 2021 stand das Ahrtal mit 134 Toten und Schäden in Milliardenhöhe besonders im Fokus. Aber auch an der Kyll wurden Orte geflutet - wie eben Kordel oder auch Trier-Ehrang.

© dpa
Weitere News
Top News
Tv & kino
Schauspielerin: Christiane Hörbiger mit 84 Jahren gestorben
Fußball news
Nationalmannschaft: Flick zu Acht-Tore-Vision gegen Costa Rica: «Sehr vermessen»
Gesundheit
Geistiger Abbau: Neues Medikament: Fortschritt bei Alzheimer-Therapie
Internet news & surftipps
Mails, SMS & Co: Ermittler sollen in EU leichter an Daten kommen
Tv & kino
Schauspieler: Hugh Grant erinnert sich ungern an eine Tanzszene
Tv & kino
Mit 60 Jahren: Schauspieler Tobias Langhoff gestorben
Internet news & surftipps
Kriminalität: Gegen den Hass: Neue Strategie soll Antisemitismus eindämmen
Internet news & surftipps
Technik: Autos sollen am Stuttgarter Flughafen autonom parken können
Empfehlungen der Redaktion
Regional rheinland pfalz & saarland
Flutkatastrophe: Ein Jahr nach der Flut: Caritas kündigt weitere Hilfen an
Regional rheinland pfalz & saarland
Flutjahrestag: Dreyer bei Gedenken: «Ahrtal ist nicht vergessen»
Wetter
Hochwasserkatastrophe: Bürokratie und hohe Kosten: Wiederaufbau im Ahrtal dauert
Regional rheinland pfalz & saarland
Katastrophenschutz: Enquete-Kommission erstmals im flutgeschädigten Ahrtal
Regional rheinland pfalz & saarland
Katastrophe: Dreyer verleiht Medaillen an 50 Fluthelferinnen und -helfer
Regional rheinland pfalz & saarland
Protest: Betroffene von Flutkatastrophe aus dem Ahrtal demonstrieren
Regional rheinland pfalz & saarland
Hochwasseropfer: Landrätin: Vergebliche Bitte um höhere Erstauszahlung
Regional sachsen
BUND: Umweltschützer: Beschwerde gegen polnisches Kohlebergwerk