Regen und Gewitter in Rheinland-Pfalz und dem Saarland

In Rheinland-Pfalz und dem Saarland bleibt das Wetter auch in der neuen Woche herbstlich. Am Montag wird es nachmittags sowie abends zunehmend bewölkter. Örtlich könne es zu Regen und mitunter auch Gewitter kommen, so der Deutsche Wetterdienst (DWD). Im Falle von Gewittern schließt der DWD Starkregen mit bis zu 15 Litern pro Quadratmeter nicht aus. Hinzu kommte ein mäßiger Wind, der sich gebietsweise zu starken Böen steigern kann. In Kammlagen oder auch bei Gewittern kann es zu Sturmböen von bis zu 70 Kilometern je Stunde kommen, teilte der DWD weiter mit. Die Temperatur liegt zwischen 17 und 21 Grad sowie im höheren Bergland bei 15 Grad.
Blitze entladen sich während eines Gewitters. © Fabian Sommer/dpa/Symbolbild

Am Dienstag ist es in den Ländern zunächst noch stark bewölkt; im Tagesverlauf zeigt sich die Sonne jedoch immer länger und häufiger. Regnen soll es nicht. Das Thermometer zeigt bei mäßigem Wind 17 bis 20 Grad, in höheren Lagen gemäß DWD 14 bis 16 Grad. Der Mittwoch beginnt den Prognosen zufolge mit Wolken und Regen, dann lockert es sich aber langsam auf und es bleibt trocken. Die Werte liegen bei schwachem bis mäßigem Wind zwischen 18 und 22 Grad und im höheren Bergland bei 15 Grad.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Bundesliga: «Ich zünde nix an»: Nagelsmann will Ruhe beim FC Bayern
Musik news
Musikpreise: Beyoncé bricht Grammy-Rekord - Petras gewinnt Trophäe
Musik news
Auszeichnungen: Kim Petras gewinnt mit Sam Smith Grammy für «Unholy»
People news
Auszeichnungen: US-Schauspielerin Viola Davis erreicht «EGOT»-Status
Handy ratgeber & tests
Featured: Google Pixel 8: Welche Upgrades spendiert Google seinem Top-Smartphone?
Testberichte
Kurztest: Suzuki Vitara Dualjet 1.5 Hybrid: Besser spät als nie
Das beste netz deutschlands
Featured: MacBook Pro 2024: Das ist zum neuen Modell bekannt
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S23 vs. iPhone 14: Die Top-Handys 2023 im Vergleich