Etwas Schnee und Glättegefahr am Wochenende

Grauer Himmel mit kalten Temperaturen und leichten Schneefällen - das erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) am dritten Adventswochenende in Rheinland-Pfalz und im Saarland. An den kommenden Tagen könne es daher zu Dauerfrost und Glätte kommen, sagte ein Meteorologe. Am Freitag sei es überwiegend stark bewölkt. Lediglich im Saarland scheine in der ersten Tageshälfte zeitweise die Sonne. Die Höchsttemperaturen erreichen ein bis drei Grad. In der Nacht ziehe schließlich schwacher Schneefall auf.
Ein Auto fährt bei dichtem Nebel über eine schneebedeckte Straße. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Am Samstag sei es ebenfalls grau, so der Experte. Vor allem in der Südhälfte sei etwas Schnee möglich, ansonsten sei es trocken - bei maximal minus zwei bis plus drei Grad. Ähnlich sieht das Wetter laut DWD am dritten Advent aus. Vereinzelt gebe es erneut ein wenig Schnee oder Schneegriesel. Die Plusgrade seien seltener und Dauerfrost könne auftreten.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Bundesliga: Transfers: Cancelo Bayern-Kandidat - Krisenclubs suchen
Familie
Eltern sind gefragt: Von Podcast bis Musik: Was hört mein Kind sich an?
Tv & kino
Featured: Die besten Film-Podcasts: Quadrataugen, Cinema Strikes Back, Logenplatz und Co.
Tv & kino
Neu im Kino: Die Filmstarts der Woche
Das beste netz deutschlands
Verbraucherschutz: EU-Kommission: Online-Shops manipulieren oft
Musik news
Mit 81 Jahren: Motown-Sänger und Songschreiber Barrett Strong gestorben
Das beste netz deutschlands
Featured: iOS 16.3: So kannst Du einen Sicherheitsschlüssel zur Apple ID hinzufügen
Auto news
Verkehrswende in Bayern : Keine Knöllchen mehr für E-Autos ohne Umweltplakette