200.000 Euro Schaden nach Wohnungsbrand: Hund tot

Bei einem Wohnungsbrand in der Eifel ist ein Schaden von mindestens 200.000 Euro entstanden und ein Hund gestorben. Aus bislang unbekannten Gründen habe sich das Feuer in Daun (Kreis Vulkaneifel) entfacht, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Rund 50 Einsatzkräfte bekämpften die Flammen, konnten aber ein vollständiges Ausbrennen nicht verhindern. Die Bewohner der Wohnung retteten sich bei dem Vorfall am Mittwochnachmittag rechtzeitig aus dem Haus und blieben unverletzt. Der Familienhund starb in den Flammen.
Einsatzkräfte der Feuerwehr bei einem Übungseinsatz. © David Inderlied/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
1. bundesliga
Bundesliga: Labbadia als Topkandidat? VfB vor richtungsweisenden Tagen
People news
Monarchie: Wie rassistisch sind die Royals? Debatte um neuen Vorfall
Musik news
Musik: Musikwelt trauert um Fleetwood-Mac-Musikerin Christine McVie
Reise
Weitgehend unentdeckte Perlen : Südosten Europas will 2023 mit Kulturhauptstädten glänzen
Games news
Featured: Netflix Games: Wie, wo und was Du spielen kannst
Internet news & surftipps
Computer: Freie Programmierschule «42 Berlin» eröffnet
Auto news
Mehr Luxus: Bringt Genesis den G90 nach Europa?
Das beste netz deutschlands
Ladeverhalten und Akkuanzeige: iPhone-Update: Apple werkelt weiter an iOS 16
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Feuerwehreinsatz: Zwei verletzte Feuerwehrleute bei Dachstuhlbrand in Warstein
Regional hessen
Frankfurt am Main: Zwei Feuerwehreinsätze an einem brennenden Dachstuhl
Regional thüringen
Unstrut-Hainich-Kreis: Mehrere Brände in Nordthüringen
Regional mecklenburg vorpommern
Löscheinsatz: Zwei Häuser nach Blitzeinschlägen abgebrannt
Regional sachsen
Landkreis Leipzig: 83-Jähriger bei Brand in Colditz schwer verletzt
Regional baden württemberg
Feuerwehreinsatz: Drei Verletzte bei Hausbrand: Anzug von Bräutigam gerettet
Regional bayern
Feuerwehr: Millionenschaden bei Bränden in Bayern
Regional rheinland pfalz & saarland
Feuerwehreinsatz: Lagerhallenbrand mit sechsstelligem Schaden: Ursachensuche