Entlaufene Pferde legen Verkehr auf Landstraße lahm

02.07.2022 Fünf entlaufene Pferde haben in der Nacht zum Samstag bei Trier für die Vollsperrung einer Landstraße gesorgt. Zwei Stunden lang ging dort nichts mehr, weil eine Gefahr für den Verkehr auf der Straße zwischen Föhren (Kreis Trier-Saarburg) und Trier-Quint bestand. Wie die Polizei in Schweich am Samstag mitteilte, waren zahlreiche freiwillige Helfer damit beschäftigt, die Tiere wieder einzufangen. Nachdem ein Pferd kurzzeitig über die Straße galoppierte, gelang es dann, alle fünf Tiere wieder einzupferchen.

Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug. © Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Film: «Danke, Wolfgang» - Trauer um Star-Regisseur Petersen

Tv & kino

Featured: Tomb Raider 2 gestrichen: Wie geht es für Archäologin Lara Croft weiter?

Sport news

Leichtathletik-EM: Doppel-Gold: Kaul und Lückenkemper verzücken Olympiastadion

People news

Empty Nest: «Mein Herz wird traurig sein» - Heidi Klum über Lenis Umzug

Handy ratgeber & tests

Featured: Tower of Fantasy: Tier-List – alle Charaktere und Waffen im Ranking

Tiere

Nabu-Prognose: Schwarz-gelbe Tischgäste: Ist 2022 ein Wespenjahr? 

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 (Pro) vs. Galaxy Watch4 (Classic): So hat Samsung seine Smartwatch verbessert

Internet news & surftipps

Tech-Milliardär: Musks neue Twitter-Posse: Kauf von Man United war ein Witz

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Notartzeinsätze: Pferde scheuen: Zwei Unfälle mit Kutschen und Verletzten

Regional rheinland pfalz & saarland

Höxter: Zwei entlaufene Nandus erschossen

Regional bayern

Verkehr: Ängstliches Pferd verursacht zweistündige Sperrung der A6