Auto kollidiert mit Rettungswagen

Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Rettungswagen am Mittelrhein ist eine Frau verletzt worden. Die 19-Jährige sei am Dienstag mit ihrem Wagen auf der Bundesstraße 42 zwischen dem rheinland-pfälzischen Kaub (Rhein-Lahn-Kreis) und dem hessischen Lorch (Rheingau-Taunus-Kreis) unterwegs gewesen, teilte die Polizei in Wiesbaden am Mittwoch mit. In einer Kurve nahe dem Lorcher Ortsteil Lorchhausen sei die junge Frau mit dem Pkw aus bislang unbekannten Gründen von ihrer Fahrspur abgekommen, in eine Mauer gekracht und in den Gegenverkehr geraten. Dort kollidierte sie mit dem Rettungswagen, in dem zwei Rettungssanitäter saßen. Die verletzte Frau kam in ein Krankenhaus, die Sanitäter blieben unverletzt, es entstand laut Polizei ein Sachschaden von geschätzt 10 000 Euro.
Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Bundesliga: Transfers: Cancelo Bayern-Kandidat - Krisenclubs suchen
Familie
Eltern sind gefragt: Von Podcast bis Musik: Was hört mein Kind sich an?
Tv & kino
Featured: Die besten Film-Podcasts: Quadrataugen, Cinema Strikes Back, Logenplatz und Co.
Tv & kino
Neu im Kino: Die Filmstarts der Woche
Das beste netz deutschlands
Verbraucherschutz: EU-Kommission: Online-Shops manipulieren oft
Musik news
Mit 81 Jahren: Motown-Sänger und Songschreiber Barrett Strong gestorben
Das beste netz deutschlands
Featured: iOS 16.3: So kannst Du einen Sicherheitsschlüssel zur Apple ID hinzufügen
Auto news
Verkehrswende in Bayern : Keine Knöllchen mehr für E-Autos ohne Umweltplakette