Hohe Geldstrafe für Kaiserslautern für Fan-Verhalten

05.07.2022 Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern ist vom DFB-Sportgericht zu zwei Geldstrafen von insgesamt 52.425 Euro verurteilt worden. Geahndet wurden damit sechs Fälle unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger, teilte der Deutsche Fußball-Bund am Dienstag mit. Der Verein könne von der Buße bis zu 17.400 Euro für sicherheitstechnische oder infrastrukturelle Maßnahmen verwenden.

Dresdens Torwart Kevin Broll wirft ein bengalisches Feuer vom Rasen. © Robert Michael/dpa/Archivbild

Vor und während des Relegationshinspiels gegen Dynamo Dresden am 20. Mai hatten Kaiserslauterer Zuschauer mindestens 38 pyrotechnische Gegenstände gezündet und eine Leuchtspur abgefeuert, hieß es in der Mitteilung. Zudem hätten sie aus den für eine Choreographie verwendeten Papierbögen teilweise Kugeln geformt und auf den Rasen geworfen, so dass sich der Anpfiff um eine halbe Minute verzögerte. Außerdem ist laut DFB aus dem Lauterer Zuschauerblock eine Plastik-Colaflasche in Richtung des Schiedsrichter-Assistenten geworfen worden, von deren Inhalt er getroffen worden sei.

Auch im Relegations-Rückspiel bei Dynamo Dresden am 24. Mai 2022 sei Pyrotechnik im Pfälzer Fan-Bereich abgebrannt worden. Zudem seien vor Spielbeginn eine Leuchtkugel in einen benachbarten Block mit Dresdner Zuschauern geflogen und Böller in den Innenraum geworfen worden. Insgesamt zündeten Kaiserslauterer Zuschauer bei der Partie mehr als 70 pyrotechnische Gegenstände. Außerdem seien in der 68. Spielminute mindestens zwei Becher auf einen Dresdener Spieler geworfen worden.

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Kriminalität: Salman Rushdie auf Bühne mit Messer angegriffen

1. bundesliga

2. Spieltag: Trotz Werner-Tor in die Krise: Leipziger Fehlstart perfekt

Musik news

Street Parade 2022: Riesige Techno-Party nach Corona-Pause in Zürich

Tv & kino

Goldener Leopard: Überraschende Jury-Entscheidungen beim Filmfest Locarno

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Auto news

Porsche 911 „Sally Special“: Comic-Carrera wird Wirklichkeit

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen

Sportgericht: Hohe Geldstrafe für Dynamo Dresden nach Fan-Ausschreitungen

1. bundesliga

Bundesliga: DFB-Geldstrafen für Hertha BSC und VfB Stuttgart

1. bundesliga

Strafe: DFB-Sportgericht: Werder Bremen muss 19.440 Euro zahlen

Regional baden württemberg

Pyrotechnik: Geldstrafe für Waldhof Mannheim nach Fehlverhalten der Fans

1. bundesliga

Bundesliga: Abbrennen von Pyrotechnik: Eintracht muss 38.000 Euro zahlen

1. bundesliga

Bundesliga: Abbrennen von Pyrotechnik: Strafe für Leverkusen

Regional mecklenburg vorpommern

Fan-Auseinandersetzung: Hohe Strafe: Hansa Rostock muss 137.925 Euro Zahlen

1. bundesliga

Deutscher Fußball-Bund: DFB-Sportgericht verhängt hohe Geldstrafen