Bundeswehr schult ukrainische Soldaten in Idar-Oberstein

Die Bundesregierung prüft weiterhin die Lieferung von schweren Artilleriegeschützen aus den Beständen der Bundeswehr an die Ukraine. Es werde erörtert, ob die bisher von den Niederlanden geplante Lieferung von fünf Panzerhaubitzen 2000 aufgestockt werden könne, sagte Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) am Mittwoch am Rande der Kabinettsklausur auf Schloss Meseberg bei Berlin. Die Bundeswehr habe rund 100 Haubitzen, von denen etwa 40 einsatzbereit seien. Nach dpa-Informationen kommen davon sieben für eine Lieferung in die Ukraine in Frage. Die Entscheidung sei aber noch nicht gefallen, sagte Lambrecht.
Uniformierte Soldaten stehen mit Sturmgewehren in einer Reihe. © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Bereits beschlossen ist, dass die Bundeswehr ukrainischen Soldaten die Bedienung von Artilleriegeschützen in Idar-Oberstein in Rheinland-Pfalz beibringt. In der vergangenen Woche hatte die Bundesregierung erstmals den Export schwerer Waffen direkt aus Deutschland genehmigt. Die Ukraine soll zunächst 50 Gepard-Flugabwehrpanzer erhalten. Bei den Panzerhaubitzen handelt es sich um schwere Artilleriegeschütze, die 40 Kilometer weit schießen können. Die Lieferung von Kampfpanzern westlicher Bauart wie dem Leopard aus Deutschland in die Ukraine ist bisher nicht vorgesehen.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Tennis-Legende: Federers emotionale Abschiedsgala: Ein Meer aus Tränen
Musik news
Unterhaltung Musik News: Pur und Freunde nehmen Fans mit ins «Abenteuerland»
Games news
Featured: Anno 1800: Reich der Lüfte – Überblick und Tipps zum neuen DLC
Musik news
Berlin: Tausende feiern nach Corona-Pause beim Lollapalooza
Internet news & surftipps
Energie: IT-Systeme des Bundes weiterhin nicht umweltfreundlich
Handy ratgeber & tests
Featured: watchOS 9: Diese Neuerungen bringt das Apple-Watch-Update mit
Mode & beauty
Klare Kante: Mailänder Fashion Week: Etros Neuer überzeugt beim Debüt
Auto news
Knappe Lkw : Transportbranche beklagt lange Lieferzeiten
Empfehlungen der Redaktion
Inland
Kabinettsklausur: Ampel-Klausur im Zeichen des Krieges
Inland
Krieg in der Ukraine: Deutschland schickt Panzer gegen Putin in die Schlacht
Ausland
Waffenlieferung: Ukraine: Vier weitere Panzerhaubitzen von der Bundeswehr
Inland
Waffen: Deutschland liefert Mehrfachraketenwerfer an Ukraine
Ausland
Krieg in der Ukraine: Deutsche Panzerhaubitzen in der Ukraine eingetroffen
Ausland
Russischer Angriffskrieg: Kiew erhält erste Gepard-Luftabwehrpanzer aus Deutschland
Ausland
Bundesregierung: Waffen für mehr als 190 Millionen Euro in die Ukraine
Ausland
Russische Invasion: Lambrecht: Haubitzen-Lieferung für Ukraine steht bevor