Auto prallt gegen Leitplanke: Fahrer wenig einsichtig

Ein betrunkener Autofahrer hatte nach einem Unfall auf der A65 bei Edenkoben (Kreis Südliche Weinstraße) eine fadenscheinige Begründung parat: Der 48-Jährige habe die Schuld empört auf einen Ausfall seiner Fahrassistenzsysteme geschoben, teilte die Polizei am Sonntagabend mit. Doch statt eines Problemes am Auto bemerkten die Polizisten eine Alkoholfahne. Ein Atemalkoholtest ergab beim Mann einen Wert von 0,8 Promille.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Der 48-Jährige war am Sonntagnachmittag mit seinem E-Auto gegen die Leitplanke geprallt und anschließend weitergefahren. Wenig später wurde er von der Polizei angehalten und kontrolliert. Neben einer Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs droht dem Fahrer nun auch der Entzug seines Führerscheins.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Handball-WM: «Weltklasse» von Wolff: DHB-Team besiegt Ägypten
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Internet news & surftipps
Internet: Twitter-Account der Luftwaffe gehackt
Tv & kino
Fernsehen: Dunja Hayali moderiert das «heute journal»
Auto news
Bund und Länder einig: 49-Euro-Ticket kommt zum 1. Mai
People news
Niederländische Royals: Prinzessin Amalia reist erstmals offiziell in die Karibik
Tv & kino
Featured: Die Besetzung von Asbest: Woher kennst Du Xidir, Veysel und Co?
Internet news & surftipps
Chip-Hersteller: Intel mit Umsatzeinbruch und Verlust - Aktie fällt
Empfehlungen der Redaktion
Regional bayern
Würzburg: Zwei Menschen bei Unfall auf A3 schwer verletzt
Regional niedersachsen & bremen
Verkehr: Betrunkener fährt nach Unfall mit kaputtem Auto weiter
Regional bayern
Unterallgäu: Betrunkener baut Auffahrunfall auf A96: Vier Verletzte