Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Steigende Wasserstände an Flüssen erwartet

An den Flüssen in Rheinland-Pfalz werden in Folge von Niederschlägen wohl die Wasserstände steigen. Das teilte die Hochwasservorhersagezentrale am Landesamt für Umwelt in Mainz am Dienstag mit. Im Einzelnen werden folgende Entwicklungen erwartet:
Hochwasser am Rhein
Eine Hochwasserschutzmauer wurde im Stadtteil Neuendorf aufgebaut. © Thomas Frey/dpa

RHEIN

Am Mittelrhein wird die Meldehöhe von 500 Zentimeter am Pegel Koblenz voraussichtlich in der Nacht zum Donnerstag überschritten.

MOSEL

Teils ergiebiger Regen lässt wohl insbesondere in der Eifel und im Saarland die Wasserstände in der Mosel stark steigen. Am Pegel Perl sollte der Stand bis Mittwoch voraussichtlich in einen Bereich von 400 Zentimeter steigen. Am Pegel Trier wurde ein Anstieg in den Bereich eines zweijährlichen Hochwassers (795 Zentimeter) bis Donnerstag nicht ausgeschlossen. Am Pegel Cochem ist ein Anstieg in einen Bereich bis 700 Zentimeter am Mittwoch oder Donnerstag möglich.

SAAR

Am Pegel Fremersdorf war am Mittwoch ein Anstieg bis 540 Zentimeter möglich, klar über einem zweijährlichen Hochwasser (458 Zentimeter).

SAUER

Am Pegel Bollendorf sollte die Meldehöhe von 350 Zentimeter vermutlich in der Nacht zu Mittwoch überschritten werden. Ein weiterer Anstieg bis 400 Zentimeter wurde nicht ausgeschlossen.

SIEG

Am Pegel Weidenau wurde die Meldehöhe von 90 Zentimeter am Dienstag überschritten. Hier wurde mit einem vorläufigen Höchststand bis 150 Zentimeter am Abend gerechnet. Am Pegel Betzdorf wurde mit einem vorläufigen Höchststand bis 290 Zentimeter in der Nacht gerechnet. Hier galt das Erreichen eines zweijährlichen Hochwassers (300 Zentimeter) am Mittwoch oder in der Nacht zum Donnerstag als möglich.

NAHE

Der vorläufige Höchststand am Pegel Oberstein wurde für die Nacht zum Mittwoch für einen Bereich bis 210 Zentimeter erwartet. Am Pegel Martinstein wurde am Mittwochmorgen mit einem vorläufigen Höchststand bis 340 Zentimeter gerechnet. Demnach liegen die Höchststände wohl unterhalb eines zweijährlichen Hochwassers.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Tv & kino
Die Filmstarts der Woche
Nikita Buldyrski
Kultur
Alfred-Kerr-Darstellerpreis für Nikita Buldyrski
Königslauf in Dänemark
People news
Erster Royal Run für Frederik als König
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Ukrainischer Sportminister Matwij Bidnyj
Sport news
Die Ukraine bestätigt ihre Olympia-Teilnahme
Eine Auswahl von Lakritzsüßigkeiten
Familie
Nascherei mit Folgen: Wer bei Lakritz aufpassen sollte