Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Schweitzer soll zum neuen Ministerpräsidenten gewählt werden

Malu Dreyer scheidet aus der aktiven Politik aus. Die Wahl ihres Nachfolgers gilt als Formsache. Die Ampel-Koalition hat drei Stimmen mehr als notwendig.
Alexander Schweitzer
Alexander Schweitzer

Der rheinland-pfälzische Landtag wählt in Mainz einen neuen Ministerpräsidenten. Der bisherige Sozial- und Arbeitsminister Alexander Schweitzer soll Nachfolger von Malu Dreyer werden. Der 50 Jahre alte Sozialdemokrat braucht in der geheimen Wahl 51 von 101 Stimmen der Abgeordneten. Die Ampel-Koalition verfügt über 54 Stimmen, also 3 mehr als notwendig. Die Wahl gilt als Formsache. 

Nach Schweitzers Vereidigung soll Dörte Schall (SPD) als neue Ministerin in der Staatskanzlei vereidigt werden. Die 46-jährige gebürtige Ludwigshafenerin aus NRW übernimmt Schweitzers Ministerium. Damit ist sie für Soziales, Arbeit, Transformation und Digitalisierung zuständig. Der übrige Ministerrat bleibt unverändert. Schweitzer hat bereits angekündigt, auch nach der Landtagswahl 2026 weiter mit Grünen und FDP regieren zu wollen. 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Hugh Jackman
People news
Warum Hugh Jackman für neuen Film täglich 6.000 Kalorien aß
Lisa Müller
People news
Lisa Müller spricht über beleidigende Körper-Kommentare
Lady Gaga und Tony Bennett
Musik news
Lady Gaga erinnert an Jazz-Musiker Tony Bennett
Weltweite IT-Ausfälle
Internet news & surftipps
Bundesamt: Nach IT-Panne normalisiert sich Lage
Weltweite IT-Ausfälle
Internet news & surftipps
Microsoft: IT-Panne betraf 8,5 Millionen Windows-Geräte
Weltweite IT-Ausfälle - Los Angeles International Airport
Internet news & surftipps
Wie ein Fehler weltweite Computerprobleme auslöste
Handball: Deutschland - Japan
Sport news
«Kein Olympia-Tourismus»: DHB-Team verpasst Eröffnungsfeier
Der Saimaa-See
Reise
Finnland für Feinschmecker: Genuss am unendlichen See