Autofahrer fährt Polizisten an und fährt weiter

Nach einem schweren Motorroller-Unfall in Saarbrücken hat der Fahrer eines Kastenwagens nahe der Unfallstelle einen Polizisten angefahren. Der Beamte hatte signalisiert, dass der Mann anhalten möge, weil der Verkehr einseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet wurde, wie die Polizeiinspektion Saarbrücken am Donnerstagabend mitteilte. Der Fahrer habe das Signal ignoriert, den Beamten angefahren und sei danach geflüchtet. Im Zuge einer Fahndung wurde er den Angaben zufolge dann gestellt. Der angefahrene Polizist wurde der Mitteilung zufolge leicht verletzt.
Ein Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht steht an einer Unfallstelle. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

An einer Kreuzung war am Nachmittag ein 16-Jähriger auf einem Motorroller lebensgefährlich verletzt worden. Er sei mit einem Auto zusammengeprallt, dessen 47 Jahre alte Fahrerin einen Schock erlitten habe, hieß es. Weitere Details zu dem schweren Unfall in Alt-Saarbrücken wurden zunächst nicht mitgeteilt.

Ein Passant habe die Unfallaufnahme und die medizinische Versorgung mit seinem Handy gefilmt. Als die Polizei ihn auf sein Fehlverhalten aufmerksam gemacht habe, sei er «alles andere als einsichtig gewesen». Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet - ebenso gegen den Kastenwagen-Fahrer.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Nach WM-Coup: Hockey-Herren hoffen auf Schub und glanzvolle Heim-EM
People news
Auszeichnung: Jennifer Coolidge mit «Hasty Pudding»-Preis ausgezeichnet
People news
Theater: Regisseur Flimm gestorben - Scholz würdigt Zuversicht
Musik news
Schlagerstar: Ikke Hüftgold fährt mit zum deutschen ESC-Vorentscheid
Das beste netz deutschlands
Featured: MacBook Pro 2024: Das ist zum neuen Modell bekannt
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S23 vs. iPhone 14: Die Top-Handys 2023 im Vergleich
Das beste netz deutschlands
Featured: BreatheSmart: So können WLAN-Router Atmung überwachen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen