Polizei ermittelt nach Hüpfburg-Unfall

04.07.2022 Nach einem Hüpfburg-Unfall mit neun teils schwer verletzten Kindern in Gondershausen im Hunsrück ist ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet worden. Die Polizei erhebe Daten und Informationen zum Unfallhergang und befrage Zeugen, teilte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Koblenz am Montag mit.

Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" hängt an einem Polizeipräsidium. © Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild

Man sei «sehr froh», dass alle Kinder außer Lebensgefahr seien, teilte die Polizei am Nachmittag mit. Vier der Kinder hätten mittlerweile wieder die Kliniken verlassen, bei zwei weiteren stehe dies voraussichtlich noch am Montag an.

Bei dem Unfall mit der Hüpfburg am Sonntag während eines Kinderfußballturniers auf einem Sportplatz waren neun Kinder verletzt worden - fünf von ihnen schwer. Vier Patienten mussten mit einem Rettungshubschrauber in Kliniken geflogen werden, die anderen wurden mit Rettungsfahrzeugen transportiert.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei vom Sonntag war die Hüpfburg vom Wind erfasst und mehrere Meter in die Höhe gezogen worden. Die Kinder stürzten aus einer Höhe von vier bis fünf Metern ab. Über die Art der Verletzungen lagen keine Angaben vor. Die Polizei stellte die Hüpfburg sicher. Bei der Veranstaltung im Ort im Rhein-Hunsrück-Kreis seien mehr als 100 Besucher gewesen, sagte der Polizeisprecher.

Die Polizei bittet Zeugen, mögliche Bilder oder auch Videoaufnahmen für die Ermittlungen zur Verfügung zu stellen. Die Bilder und Videos könnten im «Hinweisportal» der Polizei Rheinland-Pfalz unter https://rlp.hinweisportal.de/ hochgeladen werden.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Leichtathletik-EM: Doppel-Gold: Kaul und Lückenkemper verzücken Olympiastadion

Tv & kino

Neuer Film: Schauspieler Robert De Niro ist einfach kriminell gut

People news

Leute: «Das Boot»-Regisseur Wolfgang Petersen gestorben

People news

65. Geburtstag: Harald Schmidt über Deutschland: «Der Laden läuft»

Auto news

964er oben ohne: Porsche-Umbauer Singer bringt Cabrio

Job & geld

Job-Protokoll: Was macht eigentlich ein Insektenforscher?

Das beste netz deutschlands

Sicherheit: Signal mit PIN und Registrierungssperre nutzen

Internet news & surftipps

Gaming: Computerspielbranche wächst deutlich langsamer

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Rhein-Hunsrück-Kreis: Bei Hüpfburg-Unfall werden fünf Kinder schwer verletzt

Panorama

Rheinland-Pfalz: Hüpfburg-Unfall: Fünf Kinder schwer verletzt

Regional sachsen anhalt

Burgenlandkreis: Stadt prüft Gründe für Hüpfburg-Unfall

Panorama

Unfälle : Zugunglück in Garmisch-Partenkirchen: Fast 70 Verletzte

Regional hessen

Notfall: Polizeipräsidentin: Mordkommission ermittelt

Regional berlin & brandenburg

Berlin-Wilmersdorf: Überfall auf Geldtransporter: Ermittlungen auf Hochtouren

Regional rheinland pfalz & saarland

Rhein-Hunsrück-Kreis: Nach tödlichem Traktor-Unfall: Polizei vernimmt 26 Zeugen

Panorama

Kriminalität: Geldtransporter überfallen: Täter weiter auf der Flucht