Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Polizei stellt mit Messer bewaffneten 36-Jährigen

Die Polizei hat in Pirmasens einen mit einem Messer bewaffneten Mann gestellt. Mehrere Anruferinnen und Anrufer hatten laut einer Mitteilung der Polizei Pirmasens am Donnerstagabend den Notruf gewählt, weil der 36-Jährige in aggressiver Weise auf der Fahrbahn herumlief.
Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Weil der noch immer mitten auf der Straße stehende Mann der Aufforderung, das Messer wegzulegen, nicht nachgekommen sei, habe die Polizei schließlich eine Elektroschockpistole gegen ihn eingesetzt. Der 36-Jährige sei daraufhin zu Boden gestürzt und dabei leicht verletzt worden. Er habe sich offensichtlich in einer psychischen Ausnahmesituation befunden, schrieb die Polizei. Er sei in ein Krankenhaus gebracht worden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Mord mit Aussicht»
Tv & kino
«Mord mit Aussicht» ist wieder da
Museumsinsel Berlin
Kultur
Wichtige Berliner Museen reduzieren Öffnungszeiten
Die skurrilsten Simulatoren: Unsere 8 Steam-Empfehlungen für jede Menge Spaß
Games news
Die skurrilsten Simulatoren: Unsere 8 Steam-Empfehlungen für jede Menge Spaß
Frau vor Rechner
Das beste netz deutschlands
Keine Antwort erforderlich: Was hinter Noreply-Mails steckt
Bitcoin
Internet news & surftipps
Rekordhoch oder Absturz: Wie geht es mit dem Bitcoin weiter?
Pixel 8a: Alle Gerüchte zum neuen Mittelklasse-Smartphone von Google
Handy ratgeber & tests
Pixel 8a: Alle Gerüchte zum neuen Mittelklasse-Smartphone von Google
Erste Meisterschaft
1. bundesliga
Internationale Pressestimmen zum Titel von Bayer Leverkusen
Rückflug viel früher Reisemangel
Reise
Rückflug viel früher - Verbraucherschützer sehen Reisemangel