Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Polizei fängt ausgebüxte Doggen ein: Züchterin erleichtert

Vier aus einem Ferienhaus entlaufene Doggen haben an Heiligabend für einen Polizeieinsatz der besonderen Art im saarländischen St. Ingbert gesorgt. Passanten hatten die vier freilaufenden Vierbeiner am Vormittag bei der Polizei gemeldet. Weil die Tiere augenscheinlich sehr verängstigt gewesen seien, hätten die Beamten sie zunächst nicht einfangen beziehungsweise festhalten können - auch nicht mit Hilfe einer Diensthundestaffel, teilte die Polizei mit.
Polizei
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Ermittlungen ergaben schließlich, dass die Hunde aus einem nahe gelegenen Ferienhaus entwichen waren. Über die Eigentümerin des Hauses habe man die Hundebesitzerin - eine Züchterin aus Großbritannien, die ihren Weihnachtsurlaub im Saarland verbringe - ausfindig machen und erreichen können. Nach einem mehrstündigen Polizeieinsatz konnten die Doggen wohlbehalten an die Besitzerin übergeben werden, die sich sichtlich erleichtert über das «besondere Weihnachtsgeschenk» gezeigt habe, hieß es.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
John Malkovich
Kultur
Viel Jubel für John Malkovich am Hamburger Thalia Theater
Kunstbiennale - Archie Moore
Kultur
Biennale in Venedig ehrt indigene Künstler
Prinz Nikolaos und Prinzessin Tatiana
People news
Griechisches Prinzenpaar lässt sich scheiden
Tiktok
Internet news & surftipps
US-Repräsentantenhaus stimmt erneut für Tiktok-Verkauf
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Mehrheit hat noch keine KI genutzt
Erotik auf Smartphone
Internet news & surftipps
Verschärfte EU-Auflagen für Online-Sexplattformen
Klatsche
Fußball news
FC Bayern dominiert in Berlin - Darmstadt vertagt Abstieg
Reserviert-Schild im Restaurant
Job & geld
Trotz Reservierung nicht auftauchen? Das kann teuer werden