Stinkende Flüssigkeit im Laden: Drei Menschen in Kliniken

25.06.2022 Eine streng riechende Flüssigkeit hat bei mehreren Menschen in einem Laden in Saarbrücken Übelkeit und Augenreizungen ausgelöst. Drei Menschen wurden am Samstag in Krankenhäuser gebracht, wie die Stadtverwaltung mitteilte. Insgesamt seien 15 Menschen betroffen, die von Rettungskräften behandelt wurden. Um welche Flüssigkeit es sich handelte, war zunächst unklar.

Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Sie befand sich in einem Behältnis, das von Unbekannten im Eingangsbereich des Geschäfts abgestellt wurde. Den Angaben nach sperrte die Feuerwehr den Bereich ab und führte Messungen durch. Die Polizei stellte Reste des Stoffes für Ermittlungen sicher. Das Geschäft wurde gelüftet, blieb am Samstag aber für den restlichen Tag geschlossen.

© dpa

Weitere News

Top News

Tv & kino

Featured: Unsere Streaming- und GigaTV-Tipps fürs Wochenende

Champions league

Supercup: Wunderreise vorbei: Frankfurt verliert gegen Real Madrid

Tiere

Zur Kur auf die Insel: Kranke Pferde tanken frische Seeluft auf Neuwerk

Das beste netz deutschlands

Featured: Schutz vor Blitzschäden: So kannst Du Deine Technik bei Gewitter schützen

Musik news

Musikbranche: Audiostreaming legt weiter zu - Vinyl-Trend hält an

Internet news & surftipps

Mobilität: Google: spritsparende Routen auch in deutscher Karten-App

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 und Watch5 Pro: Das steckt in Samsungs neuen Wearables

People news

US-Komiker: Comedy-Ikone Steve Martin denkt über Karriereende nach

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Notfall: Untersuchungen zu stinkender Flüssigkeit dauern an

Regional nordrhein westfalen

Freizeit: Polizei und DLRG warnen vor Baden in unbekannten Gewässern

Panorama

Brände: Feuer bei Wertstofffirma in Plochingen