Feuer in Mehrfamilienhaus: Polizei sucht Brandstifter

Ein Feuer in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Neunkirchen soll von Unbekannten vorsätzlich gelegt worden sein. Davon geht das Dezernat für Branddelikte aus, das den Wohnungsbrand vom 15. November untersucht hatte, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Durch das Feuer im zweiten Obergeschoss wurden keine Menschen verletzt. Die betroffene Wohnung wurde komplett zerstört und auch das Gebäude beschädigt. Zum Sachschaden konnten noch keine Angaben gemacht werden.
Auf dem Einsatzfahrzeug ist in gelber Farbe der Schriftzug «Feuerwehr» zu lesen. © David Inderlied/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
DFB-Pokal: BVB schlägt Bochum - Can trifft kurios
Job & geld
BGH-Urteil: Patient kann vor OP auch auf Bedenkzeit verzichten
Games news
Featured: Dragon Ball Z: Kakarot – Ultra-Instinct freischalten, so geht’s
Das beste netz deutschlands
Featured: Galaxy Note20 Ultra vs. Galaxy S23 Ultra: Ein lohnendes Upgrade?
Games news
Featured: One Piece: Odyssey – die besten Mods aus der Community
Das beste netz deutschlands
Keinen Dienstleister nehmen: Darum sollten Sie Ihre Online-Verträge selbst kündigen
Auto news
Alkoholverbot in der Binnenschifffahrt: Der Kapitän muss zur Blutprobe
Das beste netz deutschlands
Featured: #Erdbebenhilfe: Vodafone unterstützt die Betroffenen der Katastrophe in der Türkei und Syrien