Rehlinger: «Deutschlandticket» hilft bei Mobilitätswende

Die saarländische Ministerpräsidentin Anke Rehlinger (SPD) hat die Einigung zum «Deutschlandticket» bei der Ministerpräsidentenkonferenz begrüßt. «Das Deutschland-Ticket kommt - mit einem Einführungspreis von 49 Euro. Damit wird es deutlich einfacher und insgesamt attraktiver, den ÖPNV zu nutzen», sagte sie am Donnerstagabend. Bund und Länder zögen an einem Strang, um die Bürgerinnen und Bürger zu entlasten. «Damit gehen wir auch einen großen Schritt voran bei der Mobilitätswende - wenn gleichzeitig der ÖPNV ausgebaut wird.»
Anke Rehlinger, Ministerpräsidentin des Saarlandes. © Kay Nietfeld/dpa

Das Deutschlandticket für Busse und Bahnen im Nahverkehr mit einem Einführungspreis von 49 Euro im Monat soll im neuen Jahr eingeführt werden. Es soll an das beliebte 9-Euro-Ticket aus dem Sommer anknüpfen.

Auch bei der Härtefallregelung für kleine und mittlere Unternehmen komme der Bund den Ländern entgegen, sagte Rehlinger. Es sei gut, dass der Bund zugesagt habe, «eine einfache und bundesweite Abwicklung zu unterstützen». Es gebe aber «auch noch Hürden», die rasch aus dem Weg geräumt werden müssten - beispielsweise bei der Energiepauschale für Studierende. Diese brauchten «das Geld möglichst bald und nicht im nächsten Winter», sagte die Ministerpräsidentin.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Handball-WM: Wolff überragend: DHB-Team holt Zittersieg gegen Ägypten
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Internet news & surftipps
Internet: Twitter-Account der Luftwaffe gehackt
People news
Niederländische Royals: Prinzessin Amalia reist erstmals offiziell in die Karibik
Tv & kino
Featured: Die Besetzung von Asbest: Woher kennst Du Xidir, Veysel und Co?
Auto news
Suzuki plant Elektrooffensive: Neue E-Autos und -Zweiräder
Games news
Featured: Die besten Spiele-Remakes der letzten Jahre
Internet news & surftipps
Chip-Hersteller: Intel mit Umsatzeinbruch und Verlust - Aktie fällt
Empfehlungen der Redaktion
Inland
ÖPNV: 49-Euro-Ticket: Unternehmen halten April-Start für möglich
Regional baden württemberg
Verkehr: Hermann sieht 49-Euro-Ticket positiv: Mehr Mittel nötig
Inland
Mobilität: 49-Euro-Ticket kommt: Bund und Länder einigen sich
Regional niedersachsen & bremen
Ministerpräsidentenkonferenz: Bund und Länder ringen um 49-Euro-Ticket und Förderprogramm
Regional niedersachsen & bremen
Mobilität: Bund und Länder ringen um mehr Geld für Busse und Bahnen
Wirtschaft
PwC-Umfrage: Interesse an 49-Euro-Ticket groß
Regional rheinland pfalz & saarland
Deutschlandticket: Dreyer: «Pendler- und Grenzland» profitiert vom Ticket
Wirtschaft
Mobilität: 49-Euro-Ticket: Von Bund und Ländern Einigung gefordert