Schiedsrichter bei Fußballspiel angegriffen: Leicht verletzt

30.05.2022 Ein Schiedsrichter ist bei einem Fußballspiel in Losheim am See von einem Spieler angegriffen und leicht verletzt worden. Der 66-Jährige wurde im Laufe der Partie SV Waldhölzbach/Rappweiler 2 gegen den SV Erbringen im Landkreis Merzig-Wadern am Sonntagnachmittag angegriffen, wie die Polizei am späten Abend mitteilte.

Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug. © Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild

Der Schiedsrichter gab an, in der 87. Spielminute ein Foul gepfiffen zu haben, woraufhin ein Spieler des SV Erbringen eine gelb-rote Karte bekam. Dieser Spieler sei daraufhin wütend auf den Schiedsrichter zugegangen und hätte ihn mit beiden Händen gegen die Brust gestoßen, so dass der Schiedsrichter rückwärts hinfiel und mit dem Kopf auf den Boden aufschlug. Er erlitt dadurch starke Kopf- und Nackenschmerzen und begab sich zur Untersuchung und Behandlung ins Krankenhaus.

© dpa

Weitere News

Top News

Tv & kino

RBB-Affäre: Unmut über mögliche Abfindung für Schlesinger

2. bundesliga

Trauerfeier im HSV-Stadion: «Einer von uns - nur besser»: Abschied von Uwe Seeler

Internet news & surftipps

Kriminalität: BSI warnt vor Einsatz unsicherer Funk-Türschlösser

Tv & kino

Von Hollywood bis Netflix: Thailands Höhlendrama ist das perfekte Heldenepos

Job & geld

Arbeitsrecht: Nach Urlaub in Quarantäne: Wann Beschäftigten Lohn zusteht

Tv & kino

Fernsehen: TV-Comeback von Richterin Barbara Salesch

Handy ratgeber & tests

Featured: Samsung Galaxy Z Fold4: Alle Infos zum neuen 5G-Flaggschiff im Hands-on

Handy ratgeber & tests

Featured: Samsung Galaxy Z Flip4: Alle Infos zum neuen 5G-Smartphone im Hands-on

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Merzig-Wadern: Betrunkener verletzt Mitarbeiter und Gäste in Kebab-Laden

Sport news

US-Spektakel: Football für Anfänger: Grundwissen vor dem Super Bowl

Regional rheinland pfalz & saarland

Bundesliga: Nagelsmann: Auswechslung Nianzou «erzieherische Maßnahme»