Rund 150.000 Euro Schaden: Doppelhaus nach Brand unbewohnbar

Wegen eines Dachstuhlbrandes an einem Doppelhaus in Ludwigshafen ist ersten Schätzungen zufolge ein Schaden von rund 150.000 Euro entstanden. Das gesamte Gebäude sei derzeit nicht bewohnbar, teilte die Polizei am Freitag mit. Unsachgemäß durchgeführte Arbeiten am Dach des Hauses sollen den Brand verursacht haben. Bei dem Feuer am Donnerstag hätten die Einsatzkräfte schon auf der Anfahrt eine starke Rauchentwicklung am Dach des Hauses wahrgenommen. Das Feuer wurde dann schnell unter Kontrolle gebracht, wie die Feuerwehr mitteilte. Es sei niemand verletzt worden.
Ein Mitglied der Feuerwehr beim Löscheinsatz. © David Inderlied/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Tennis: Deutsches Davis-Cup-Team mit Zverev und Otte gegen Schweiz
Internet news & surftipps
Künstliche Intelligenz: ChatGPT bekommt Bezahlversion mit Abo-Modell
Internet news & surftipps
Computerchips: Infineon erhöht Prognose
Familie
Mit Thai-Ingwer kochen: Galgant passt zu asiatischen Gerichten
Internet news & surftipps
Lieferdienste: EU will bessere Arbeitsbedingungen auf Online-Plattformen
People news
Adel: Haakon und Mette-Marit planen gemeinsame Geburtstagsparty
Tv & kino
Streaming: Viertes «LOL» wieder mit Max Giermann und Joko Winterscheidt
Auto news
ADAC-Staubilanz 2022: Deutsche verbrachten weniger Zeit in Staus