Mann beschimpft Rettungsdienst bei Einsatz

Bei einem Einsatz des Rettungsdienstes im Ludwigshafener Stadtteil Süd hat ein Mann den Notarzt und die Mitarbeiter beschimpft. Zudem habe sein penetrantes Hupen am Samstagabend den Rettungsdienst an einer ungestörten Durchführung des Einsatzes gehindert, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Mann habe sich darüber aufgeregt, dass er mit seinem Auto nicht an den Einsatzfahrzeugen vorbeifahren konnte. Die Polizei ermittelt nun wegen Behinderung von hilfeleistenden Personen, versuchter Nötigung und Beleidigung gegen den Mann.
An der Tür eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei». © David Inderlied/dpa/Illustration
© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Bundestrainer Flick hofft in Katar auf Initialzündung
Familie
Vegan und lecker: Vanillekipferl schmecken auch ohne Eigelb
Tv & kino
Hollywood: Antonio Banderas: Tom Holland wäre ein guter Zorro
Das beste netz deutschlands
App-Tipp: Schiffspost: Den Kreuzfahrtriesen auf der Spur
People news
Leute: Tom Kaulitz vermisst die deutschen Schmalzkuchen
Auto news
Ferrari Vision Gran Turismo: Megawatt-Antrieb für die Playstation
Tv & kino
Featured: Die Discounter Staffel 3: Wann und wie geht es bei Feinkost Kolinski weiter?
Handy ratgeber & tests
Featured: Xiaomi 13: Alle Infos und Gerüchte zum Top-Smartphone
Empfehlungen der Redaktion
Regional sachsen anhalt
Magdeburg: Mann rast mit E-Bike auf Polizisten zu: Verletzt
Regional berlin & brandenburg
Landgericht Berlin: Berufung verworfen: Bewährung nach Angriff auf Taxifahrer
Regional baden württemberg
Stuttgart: Zusammenstöße von AfD-Gegnern und Polizei bei Demo