Doppelhaus nach Brand teilweise unbewohnbar

Nach einem Dachstuhlbrand an einem Doppelhaus in Ludwigshafen ist ein Teil des Gebäudes bis auf weiteres nicht bewohnbar. Wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte, wurde bei dem Brand niemand verletzt. Drei Bewohner kämen bei Freunden und Bekannten vorübergehend unter. Die Einsatzkräfte hätten schon auf der Anfahrt eine starke Rauchentwicklung am Dach des Doppelhauses wahrgenommen. Das Feuer wurde dann unter anderem mit der Hilfe zweier Drehleitern schnell unter Kontrolle gebracht, wie die Feuerwehr weiter mitteilte. Für die Nacht zum Freitag werde vorsorglich eine Brandsicherheitswache eingerichtet.
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. © Christophe Gateau/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Bundesliga: Transfers: Cancelo Bayern-Kandidat - Krisenclubs suchen
Familie
Eltern sind gefragt: Von Podcast bis Musik: Was hört mein Kind sich an?
Tv & kino
Featured: Die besten Film-Podcasts: Quadrataugen, Cinema Strikes Back, Logenplatz und Co.
Tv & kino
Neu im Kino: Die Filmstarts der Woche
Das beste netz deutschlands
Verbraucherschutz: EU-Kommission: Online-Shops manipulieren oft
Musik news
Mit 81 Jahren: Motown-Sänger und Songschreiber Barrett Strong gestorben
Das beste netz deutschlands
Featured: iOS 16.3: So kannst Du einen Sicherheitsschlüssel zur Apple ID hinzufügen
Auto news
Verkehrswende in Bayern : Keine Knöllchen mehr für E-Autos ohne Umweltplakette