CDU regt Verbesserungen beim Kinderschutz an

Nach einer Landtagsdebatte zum Kinderschutz im Juni hat die CDU-Fraktion jetzt weitere Verbesserungen vorgeschlagen, um Kinder und Jugendliche vor sexueller Gewalt zu schützen. «Es gibt schon viele gute Strukturen hier im Land», sagte der CDU-Abgeordnete Michael Wäschenbach am Donnerstag in Mainz. Aber es gebe auch Raum für Verbesserungen.
Blick in den Plenarsaal des Landtags von Rheinland-Pfalz. © Arne Dedert/dpa

Wäschenbach verwies auf zwei in diesem Monat geplante Ausschussanhörungen des Landtags - zu der im Juni diskutierten Einrichtung von Childhood-Häusern für die sensible Ermittlungsarbeit nach sexueller Gewalt an Kindern und zur Entbindung von Ärzten von ihrer Schweigepflicht in Missbrauchsfällen. Am Donnerstag schlug er zusätzliche verpflichtende Vorsorge-Untersuchungen im Anschluss an die Reihe der U1- bis U9-Untersuchungen beim Kinderarzt vor. «Zwischen dem sechsten und dem 16. Lebensjahr besteht eine Schutzlücke, die zu schließen ist», sagte Wäschenbach.

Für die Landesregierung sagte der Staatssekretär im Familienministerium, David Profit (Grüne), Rheinland-Pfalz und Thüringen seien die einzigen Länder mit Kinderschutzdiensten - niedrigschwellige Anlaufstellen für Mädchen und Jungen, die von sexualisierter Gewalt bedroht oder betroffen sind. «Wir wollen auch weiter mit den Kommunen und den Jugendämtern Vorreiter bleiben.» Gefahrenlagen veränderten sich. Auch wenn an einzelnen Stellen unterschiedliche Akzente gesetzt würden, bestehe Einigkeit im Landtag darin, den Kinderschutz weiter voranzubringen.

Etwa ein Prozent der Kinder und Jugendlichen in Rheinland-Pfalz sei von Kindeswohlgefährdung betroffen, sagte Profit. «Jeder einzelne dieser Fälle ist schlimm.»

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Nationalmannschaft: WM-Mut durch Wembley-Revanche: Flick verlangt Antworten
Tv & kino
Verstorbene Schauspielerin: Tod von Louise Fletcher: «Eine der absolut Größten»
Internet news & surftipps
Software: SAP und Abu Dhabi wollen stärker zusammenarbeiten
People news
Erich-Kästner-Preis: Teresa Enke für Entstigmatisierung von Depression geehrt
Tv & kino
Herbig-Film über Fall Relotius: Bully: «Ich konnte mir die Flunkerei einfach nicht merken»
Internet news & surftipps
Energie: IT-Systeme des Bundes weiterhin nicht umweltfreundlich
Handy ratgeber & tests
Featured: watchOS 9: Diese Neuerungen bringt das Apple-Watch-Update mit
Mode & beauty
Klare Kante: Mailänder Fashion Week: Etros Neuer überzeugt beim Debüt
Empfehlungen der Redaktion
Regional rheinland pfalz & saarland
Parlament: Landtag will weiter über «Childhood-Häuser» beraten
Panorama
Familien: Misshandlung in der Familie - Zahl der Fälle bleibt hoch
Familie
Kindeswohlgefährdung: Misshandlung in der Familie: Zahl der Fälle bleibt hoch
Regional niedersachsen & bremen
Landtag: Bericht: Verbindliche Strategie zum Kinderschutz gefordert
Regional rheinland pfalz & saarland
Energie: Rheinland-Pfalz will sich gegen Gasverknappung wappnen