Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Kundgebung von Beschäftigten der Polizei und Justiz

Beschäftigte der Polizei und Justiz haben am Montag in Saarbrücken vor dem Justizministerium für höhere Einkommen demonstriert. «Die Kolleginnen und Kollegen im öffentlichen Dienst des Saarlandes brauchen nach den Preissprüngen der letzten 14 Monate einen Inflationsausgleich», sagte Ewald Linn, Landesvorsitzender des Beamtenbundes dbb Saar, laut Mitteilung.
Justiz
Ein Justizbeamter steht in einem Gerichtssaal. © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Der Beamtenbund hatte zuvor zu einem ganztägigen Warnstreik am Montag aufgerufen. Zu der Kundgebung vor dem Justizministerium waren laut dbb Saar rund 250 Menschen gekommen.

Auch in anderen Bundesländern hatten Gewerkschaften vor der nächsten Verhandlungsrunde im Dezember zu Warnstreiks aufgerufen. Die Gewerkschaften fordern 10,5 Prozent mehr Einkommen, mindestens aber 500 Euro mehr. Nachwuchskräfte sollen 200 Euro mehr erhalten. Die Tariflaufzeit soll zwölf Monate betragen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Filmpreise der Screen Actors Guild
Tv & kino
«Oppenheimer» räumt bei Hollywoods Schauspiel-Preisen ab
Hans Zimmer
Musik news
Oscar-Gewinner Hans Zimmer mag musikalische Experimente
Günther-Wünsch und Wegner
People news
Berlins Regierender und Senatorin: Händchenhalten auf Ball
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Leroy Sané
1. bundesliga
Tuchel sieht Sané in «schwieriger Situation» und rühmt Kane
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt