Viele Kommunen rufen Bürger zum Wassersparen auf

Angesichts der Trockenheit und eines hohen Trinkwasserverbrauchs rufen viele Kommunen in Rheinland-Pfalz ihre Bürger zum Wassersparen auf. So solle Trinkwasser nicht benutzt werden, um Pools aufzufüllen, Pflanzen oder Sportplätze zu bewässern oder Autos zu waschen, appelliert beispielsweise die Verbandsgemeinde Kirchberg im Hunsrück an ihre Bürger. Derartige allgemeine Aufrufe zum Wassersparen gibt es nach Angaben des Gemeinde- und Städtebundes Rheinland-Pfalz in Mainz derzeit viele.
Leitungswasser läuft in ein Glas. © Lukas Schulze/dpa/Illustration

Noch gebe es bei der Wasserversorgung aber grundsätzlich keine Trinkwasser-Knappheit, sagte der Referent für Wasserwirtschaft beim Gemeinde- und Städtebund, Thomas Rätz, in Mainz. Eher von dem Problem betroffen seien Gemeinden in Mittelgebirgen. «Die Betroffenheit ist - ganz vereinfacht gesagt - desto höher, je oberflächennaher die Wassergewinnung ist.» Im Rheintal gebe es trotz niedrigen Wasserstands des Rheins keinen akuten Wassermangel.

Landesweit seien diesen Sommer bisher nur wenige Fälle angeordneter Einschränkungen bekannt, sagte Rätz. So habe zum Beispiel die Verbandsgemeinde Simmern-Rheinböllen im Rhein-Hunsrück-Kreis Mitte Juli bereits Verbote erlassen: Um die Grundversorgung mit Trinkwasser sicherzustellen, dürfen demnach unter anderem keine Pools oder Planschbecken befüllt werden, keine Grünflächen gewässert oder Autos auf Privatgrundstücken gewaschen werden.

Verstöße gegen die Beschränkungen stellen laut Verbandsgemeinde eine Ordnungswidrigkeit dar und können mit einer Geldbuße geahndet werden. Der Gemeinde- und Städtebund im Land ruft zu einem sorgsamen Umgang mit Trinkwasser auf. «Alle sollten sich nochmals vergegenwärtigen, dass Trinkwasser eines der kostbarsten Güter für unserer tägliches Leben ist», sagte Rätz.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Nationalmannschaft: Flick bleibt Bundestrainer: «Volles Vertrauen»
Musik news
Kultur: Benefizkonzert in Hamburg für den Nachwuchs
Internet news & surftipps
Politik: Meta untersagt Diskussion strittiger Themen am Arbeitsplatz
People news
Leute: Komiker Roberto Benigni bei Papst Franziskus
Gesundheit
Beschwerden drohen: Fruktoseintoleranz: Auf Light-Produkte besser verzichten
Auto news
Kein Versicherungsschutz: Vorsicht bei Hoverboards und Co.
Tv & kino
Featured: Dragon Age: Absolution – Alle Infos zur Netflix-Videospiel-Serie
Handy ratgeber & tests
Featured: Gaming-Gadgets für Weihnachten: Die besten Geschenke für Videospiel-Fans
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Barnim: Panke teils ohne Wasser: Gemeinde mit weniger Rasensprengen
Regional hessen
Wetter: Kein Ende der Trockenheit in Sicht: Kommunen suchen Lösungen
Regional rheinland pfalz & saarland
Regierung: Klimaschutz vor Ort: Rheinland-Pfalz macht mehr Tempo