Software für bessere Hochwasservorsorge in Rheinland-Pfalz

Ein 3D-Modell soll künftig für jeden Ort in Rheinland-Pfalz präzise anzeigen, wie sich Wassermassen bei Starkregen verteilen. «Damit werden ganz neue Hochwassergefahrenkarten möglich», sagte Klimaschutzministerin Katrin Eder (Grüne) im Redaktionsgespräch der Deutschen Presse-Agentur. Das System auf Grundlage der in Österreich entwickelten hydrodynamischen Modellierungssoftware Visdom befinde sich gerade für Rheinland-Pfalz in der Erprobung.
Katrin Eder (Bündnis 90/Die Grünen), Klimaschutzministerin von Rheinland-Pfalz, sitzt während eines dpa-Interviews auf Sofa. © Helmut Fricke/dpa/Archivbild

«Das Visdom-Modell bezieht die topographischen Gegebenheiten wie Berge und Täler ebenso ein wie Bauwerke, etwa Brücken», erklärte die Ministerin. So könne kartografisch genau dargestellt werden, wie das Wasser sich verhalte. «Selbst eine Brücke wie über den kleinen Gonsbach in Mainz könnte dort als Abflusshindernis erscheinen.» Diese Modellierung helfe den Kommunen dabei, die Hochwasservorsorgekonzepte für ihre Flächen zu verfeinern.

«Es ist selbstverständlich, dass wir nach der Flutkatastrophe an der Ahr gesagt haben, dass wir alle verfügbaren Systeme in der Wasserwirtschaft genau überprüfen», sagt Eder. Jetzt sei beschlossen worden, das Pegelmessnetz zu erneuern. Dabei sollen die Messstationen in ein Satellitensystem eingebunden werden, so dass sie ihre Daten auch bei einem Ausfall des Mobilfunksystems weiter übertragen können. Damit ergebe sich auch die Möglichkeit, die statistische Aufbereitung der Daten weiterzuentwickeln.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Europa League: Kurz vor Abbruch nach Böller-Wurf: Union siegt in Unterzahl
People news
Justiz: Harry und Elton John reichen Klage gegen Zeitungsverlag ein
People news
Gesetz: Rowling-Kritik an Änderung zugunsten von Transmenschen
People news
Royals: Prinz William und Kate besuchen Nordirland
Das beste netz deutschlands
Featured: Gewässerschutz mit IoT: Smarte Boje überwacht Wasserqualität im Bodensee
Auto news
Stolperunfälle: E-Scooter können für Blinde zur Gefahr werden
Reise
Reiserecht: EuGH: Entschädigung auch bei verspäteten Anschlussflügen
Internet news & surftipps
Streaming: Fast jeder Vierte ab 14 nutzt täglich Streaming-Dienste
Empfehlungen der Redaktion
Regional rheinland pfalz & saarland
Katastrophenschutz: Rheinland-Pfalz will Hochwasserschutz verbessern
Regional rheinland pfalz & saarland
Katastrophe: Bessere Karten: Hochwasserschutz wird neu aufgestellt
Regional rheinland pfalz & saarland
Hochwasserschutz: Eder: Verständlichere Warntexte bei Wetterextremereignissen
Familie
Ernährung: Kochkurse für Familien
Regional rheinland pfalz & saarland
Artenschutz: Land unterstützt Dialog von Bauern- und Naturschutzverbänden
Regional rheinland pfalz & saarland
Energie: Rheinland-Pfalz will sich gegen Gasverknappung wappnen
Regional rheinland pfalz & saarland
Energie: Rheinland-Pfalz forciert Ausbau der Windkraft
Regional rheinland pfalz & saarland
Bahn: Start des 9-Euro-Tickets: Mehr Geld vom Bund gefordert