Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Junger Mann soll 58-Jährige ermordet haben - Prozessbeginn

Weil er eine 58-Jährige ermordet haben soll, steht ein 19-Jähriger seit Mittwoch vor dem Marburger Landgericht. Die Anklage wirft ihm vor, die Frau in ihrem Haus in Frankenau (Kreis Waldeck-Frankenberg) erstochen zu haben, wie die Staatsanwaltschaft Marburg die Vorwürfe gegen den jungen Mann erläuterte.
Justitia
Die Justitia ist an einer Scheibe am Eingang zum Oberlandesgericht zu sehen. © Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild

Die 58 Jahre alte Frau soll der Obduktion zufolge an schweren Stichverletzungen gestorben sein. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft waren Opfer und Angeklagter miteinander bekannt, aber nicht verwandt.

Die Tat hatte sich im vergangenen Januar ereignet. Der damals noch 18-Jährige stellte sich nach früheren Angaben der Polizei selbst. Nachdem die Leiche der Frau gefunden worden war, ordnete ein Haftrichter Untersuchungshaft gegen den jungen Mann an.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Nele Hertling
Kultur
Theaterpreis Berlin geht an Dramaturgin Nele Hertling
Guido Maria Kretschmer
People news
Guido Maria Kretschmer: Nach Tod der Eltern «lost»
Jeff Koons
Kultur
Jeff Koons schickt Kunst zum Mond
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Samsung-Sicherheitsupdate im Februar 2024 für diese Galaxy-Handys
Handy ratgeber & tests
Samsung-Sicherheitsupdate im Februar 2024 für diese Galaxy-Handys
Handymast ohne Stromzufuhr
Internet news & surftipps
O2-Handymast versorgt sich selbst mit Strom
Julian Nagelsmann
Fußball news
Nagelsmann will «Entscheidungen»: Notfallpläne und Einblicke
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt