Saar-Wirtschaftsminister zuversichtlich über Investitionen

Wirtschaftsminister Jürgen Barke (SPD) ist zuversichtlich hinsichtlich der möglichen Schaffung neuer Arbeitsplätze im Saarland. «Es gibt eine gute Nachfrage von potenten Investoren, die Interesse haben», sagte Barke am Donnerstag bei der Debatte über den Landeshaushalt 2023. «Wir sind dort in einem sehr intensiven Prozess», sagte er unter Hinweis auf die Suche nach Investitionen in Saarlouis. Der Autohersteller Ford will diesen Standort mit 4600 Mitarbeitern nur bis Mitte 2025 aufrechterhalten.
Jürgen Barke, saarländischer Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie. © Harald Tittel/dpa/Archivbild

«Wir sind mittlerweile in einem sehr intensiven Investorenprozess» sagte Barke. Deutlich mehr als 15 Firmen seien «in diesem Prozess eingebunden»: «Es gibt eine gute Nachfrage nach diesem Standort.» Dabei kristallisierten sich drei mögliche Linien heraus: Es gebe Hersteller, die Elektrofahrzeuge bauen wollten. «Ob das gelingt, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht beantworten.» Andere Möglichkeiten könnten sich durch das Thema Recycling eröffnen: «Auch da gibt es große Nachfragen nach dem Standort». Zudem gebe es auch Interesse «im Umfeld der Energiewirtschaft».

Barke sagte, der neue Transformationsfonds mit einem Volumen von drei Milliarden Euro sei entscheidend dafür, dass die Transformation gelinge und man diese mit den richtigen Instrumenten begleiten könne. «Wenn wir den Transformationsfonds jetzt nicht hätten, würden wir Gefahr laufen, dass wir uns an den nachfolgenden Generationen versündigen», sagte er. Es wäre dann nicht mehr möglich, die Arbeitsplätze zu sichern. Barke rechnete vor, bei einem Verlust von 20 000 Arbeitsplätzen wäre das Saarland von einem Verlust im Bruttoinlandsprodukt von 1,4 Milliarden Euro betroffen. Deswegen sei es wichtig, die Arbeitsplätze zu sichern. «Schauen Sie mit mir gemeinsam optimistisch in die Zukunft. Wir haben guten Grund dazu.»

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Handball-WM: «Weltklasse» von Wolff: DHB-Team besiegt Ägypten
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Internet news & surftipps
Internet: Twitter-Account der Luftwaffe gehackt
Tv & kino
Fernsehen: Dunja Hayali moderiert das «heute journal»
Auto news
Bund und Länder einig: 49-Euro-Ticket kommt zum 1. Mai
People news
Niederländische Royals: Prinzessin Amalia reist erstmals offiziell in die Karibik
Tv & kino
Featured: Die Besetzung von Asbest: Woher kennst Du Xidir, Veysel und Co?
Internet news & surftipps
Chip-Hersteller: Intel mit Umsatzeinbruch und Verlust - Aktie fällt
Empfehlungen der Redaktion
Regional rheinland pfalz & saarland
Transformation: Saar-Stahlindustrie: 3,5 Milliarden Euro für «grünen» Stahl
Regional rheinland pfalz & saarland
Autoindustrie: Saarland drängt auf schnelle Entscheidung für Ford-Standort
Regional rheinland pfalz & saarland
Autoindustrie: Ford-Betriebsrat fordert Mitbestimmung bei Investorensuche
Regional rheinland pfalz & saarland
Ministerpräsidentin: Rehlinger bei Standort Saarlouis weiter «optimistisch»
Regional rheinland pfalz & saarland
Ministerpräsidentin Saarland: Rehlinger: Vereinbarung über Ford-Standort «Meilenstein»
Regional rheinland pfalz & saarland
Automobilindustrie: Saarland und Ford schnüren Zukunftspaket für Saarlouis
Regional rheinland pfalz & saarland
Finanzen: SPD-Fraktion benennt geplante Schwerpunkte für Saar-Haushalt
Regional rheinland pfalz & saarland
Wirtschaft: Nägele wird Beauftragter für Strukturwandel im Saarland