Fast ein Fünftel des saarländischen Waldes in Privatbesitz

Im Saarland gibt es eine Waldfläche von knapp 80.600 Hektar, wovon rund 17 Prozent in Privatbesitz sind. Das geht aus der ersten umfassenden Strukturerhebung der Forstbetriebe 2022 hervor, die das Statistische Bundesamt am Freitag veröffentlicht hat. Knapp die Hälfte der Waldflächen werden von den Forstverwaltungen des Landes betreut, nahezu 35 Prozent sind den Körperschaften wie etwa Zweckverbänden und Kommunen zugeordnet. Der Bundeswald macht mit rund 293 Hektar den mit Abstand kleinsten Anteil am saarländischen Wald aus.
Die Sonne scheint in einem Wald zwischen Bäumen hindurch. © Matthias Bein/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Füllkrug rettet Punkt und WM-Hoffnung: 1:1 gegen Spanien
People news
Leute: UK-Popstar Dua Lipa bekommt albanische Staatsbürgerschaft
People news
Britische Royals : Queen Camilla will ohne Hofdamen auskommen
People news
Musik: «Flashdance»-Sängerin Irene Cara gestorben
Auto news
Führerscheinprüfung in Fremdsprachen : Hocharabisch am stärksten gefragt
Das beste netz deutschlands
Featured: #YoungMakesGreen: So hilft Vodafone Schüler:innen digitale Lösungen gegen den Klimawandel zu entwickeln
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Internet news & surftipps
Sanktionen: Nationale Sicherheit: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
Empfehlungen der Redaktion
Regional niedersachsen & bremen
Forstwirtschaft: Fast die Hälfte des Waldes in Niedersachsen in Privatbesitz
Regional nordrhein westfalen
Forstwirtschaft: 60 Prozent des Waldes in NRW in Privatbesitz
Regional sachsen anhalt
Forstwirtschaft: Fast die Hälfte des Waldes Sachsen-Anhalts ist privat
Regional hessen
Forstwirtschaft: Knapp ein Viertel des hessischen Waldes im Privatbesitz
Regional rheinland pfalz & saarland
Forstwirtschaft: Knapp ein Fünftel des Waldes im Privatbesitz
Regional bayern
Fördergelder: Rekord: 11,4 Millionen Euro für Naturschutz in Wäldern
Regional nordrhein westfalen
Waldbrandschutz: NRW empfiehlt Feuerwehr-Schneisen und Schutzstreifen
Wirtschaft
Natur: Waldbesitzer fordern Hilfe für Waldumbau