Umfrage: Große Mehrheit findet Spiegel-Rücktritt richtig

13.04.2022 Fast drei Viertel der Bundesbürger halten den Rücktritt der Grünen-Politikerin Anne Spiegel als Bundesfamilienministerin einer Umfrage zufolge für richtig. Diese Ansicht äußerten 73 Prozent der Befragten in der Erhebung des Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag der «Augsburger Allgemeinen» (Mittwoch). 17 Prozent halten den Rücktritt für falsch, 10 Prozent äußerten sich unentschieden.

Anne Spiegel (Bündnis 90/die Grünen) spricht. © Annette Riedl/dpa/Archivbild

In der Umfrage äußerte eine klare Mehrheit von 67 Prozent die Einschätzung, dass sich Familie und Beruf in der Spitzenpolitik nicht gut vereinbaren lassen. 22 Prozent der Befragten sind demnach gegenteiliger Ansicht und glauben an eine gute Vereinbarkeit. 11 Prozent äußerten sich unentschieden.

Spiegel hatte am Montag angekündigt, ihr Amt niederzulegen, nachdem bekanntgeworden war, dass sie nach der Flutkatastrophe im Sommer 2021 in einen vierwöchigen Familienurlaub gefahren war. Damals war sie Umweltministerin in Rheinland-Pfalz. Bei einem emotionalen Auftritt hatte Spiegel den Urlaub am Sonntagabend als Fehler bezeichnet und sich dafür entschuldigt. Sie begründete ihre damalige Entscheidung unter anderem mit dem Gesundheitszustand ihres Mannes, der 2019 einen Schlaganfall erlitten habe. Auch die Belastung ihrer vier Kinder in der Corona-Pandemie führte Spiegel an. Ihre Familie habe den Urlaub gebraucht.

© dpa

Weitere News

Top News

Tv & kino

Medien: RBB-Intendantin Schlesinger tritt zurück

1. bundesliga

1. Spieltag: «Wie eine Niederlage»: RB verpasst Sieg und erwartet Werner

Tv & kino

Festival: Helena Wittmann beeindruckt mit ihrem Film in Locarno

Musik news

Heavy Metal: Mehr als 80 000 Besucher beim Festival in Wacken

Auto news

BYD Seal startet in China: Starker Gegner für Teslas Model 3

Job & geld

Blick in den Vertrag hilft: Anbieterwechsel: Auf Wechselgebühren achten

Handy ratgeber & tests

Featured: Die besten Apps für Veganer:innen: Diese Anwendungen erleichtern Dir Deinen Alltag ohne tierische Produkte

Das beste netz deutschlands

Schnäppchenjagd im Netz: Was Preissuchmaschinen bringen

Empfehlungen der Redaktion

Inland

Familienministerin: Umfrage: Große Mehrheit findet Spiegel-Rücktritt richtig

Inland

Rücktrittsforderungen: Ministerin Spiegel entschuldigt sich für Urlaub nach Flut

Regional rheinland pfalz & saarland

Kabinettsposten: Lang über Spiegel-Nachfolge: «Es wird eine Frau»

Inland

Anne Spiegel: Ex-Familienministerin Schröder verteidigt Übergangsgeld

Inland

Nach Rücktritt: Wechsel vollzogen: Paus ist neue Familienministerin

Inland

Regierung: Familienministerin Spiegel tritt zurück - Nachfolge offen

Regional rheinland pfalz & saarland

Flutkatastrophe: Grüne wollen Spiegel-Nachfolge rasch regeln

Regional rheinland pfalz & saarland

Flutkatastrophe: Urlaub nach der Flut: Ministerin Spiegel entschuldigt sich