U-Ausschuss fragt nach Videos aus der Nacht der Ahr-Flut

Mit der Vernehmung eines Polizeibeamten hat der Untersuchungsausschuss des Landtags Rheinland-Pfalz zur Flutkatastrophe seine Aufklärungsarbeit fortgesetzt. Ein Beamter des Polizeipräsidiums Koblenz beantwortete am Freitag Fragen zur Übergabe von zwei USB-Sticks mit Videoaufnahmen der Polizeihubschrauberstaffel aus der Flutnacht vom 14. zum 15. Juli 2021. Die verspätete Überstellung dieser Dokumente an den Untersuchungsausschuss führte im Oktober zum Rücktritt von Innenminister Roger Lewentz (SPD).
Die Fassade des Landtags Rheinland-Pfalz. © Sascha Ditscher/dpa/Symbolbild

Die Anhörung des Zeugen sollte ursprünglich Anfang November stattfinden, wurde dann aber für die Dauer einer Überprüfung weiterer Polizeiakten zurückgestellt. Zuletzt wurden dem Ausschuss noch rund 900 E-Mails aus dem Lagezentrum des Innenministeriums verspätet zugestellt. Dazu gehört eine Mail vom 14. Juli 2021, in der das Lagezentrum kurz vor Mitternacht (23.52 Uhr) den Eingang von «erschreckenden» Handybildern der Polizeihubschrauberstaffel bestätigt.

Geladen waren am Freitag zunächst sieben Zeugen; die Vernehmung des Leiters des Lagezentrums im Innenministerium wurde dann aber auf nächstes Jahr verschoben. Die Abgeordneten im Ausschuss wollen unter anderem klären, zu welchem Zeitpunkt die Katastrophe im Ahrtal für die Behörden erkennbar wurde. Auch die Staatsanwaltschaft Koblenz ermittelt in der Frage, ob die Bevölkerung zu spät gewarnt wurde. In der Sturzflut kamen mindestens 134 Menschen im Ahrtal ums Leben.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: Union nach Derby-Sieg Bayern-Verfolger - Freiburg gewinnt
Tv & kino
Schauspieler: Dimitrij Schaad erhält Ulrich-Wildgruber-Preis
Tv & kino
Schauspielerin: Sandra Hüller beim Filmfestival Max Ophüls
Tv & kino
Featured: Bridgerton: Die richtige Reihenfolge der Bücher
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional rheinland pfalz & saarland
Katastrophen: U-Ausschuss holt Vernehmung von Polizeibeamten nach
Regional rheinland pfalz & saarland
Hochwasser: Zeugen zur Flutkatastrophe berichten von langer Chaosphase
Regional rheinland pfalz & saarland
Landtag: 900 E-Mails an Ausschuss Flutkatastrophe nachgeliefert
Regional rheinland pfalz & saarland
Hochwasser: Videos und Aussagen zur Flutnacht im Untersuchungsausschuss
Regional rheinland pfalz & saarland
Ahrtal-Flut: Dreyer erwartet von Lewentz Klärung offener Fragen
Regional rheinland pfalz & saarland
Flutkatastrophe Ahrtal: Zeuge: Dramatischer Anruf in Flutnacht bei Lagezentrum
Regional rheinland pfalz & saarland
Lagezentrum: Dimension der Flutkatastrophe erst später klar
Regional rheinland pfalz & saarland
Landtag: Auch nach Minister-Rücktritt weiter spannende Tage in Mainz