Konferenz mit Empfehlungen für geeigneten Wiederaufbau

28.06.2022 Fast ein Jahr nach der tödlichen Flutkatastrophe im Ahrtal debattiert eine Wissenschaftskonferenz über einen hochwassergeeigneten Wiederaufbau. «Wetterextreme wie Hochwasser und Starkregen werden infolge des Klimawandels künftig häufiger und heftiger», heißt es in der Einladung zu der Online-Veranstaltung an diesem Mittwoch (Präsenz-Pressekonferenz 16.00 Uhr in Remagen) und Donnerstag. Auch die massiven Flutschäden zeigten, dass es nicht ausreiche, alles genauso wie vorher aufzubauen.

Gras wächst auf der ehemaligen, historischen Eisenbahnbrücke über der Ahr in Altenahr-Kreuzberg. © Boris Roessler/dpa/Archivbild

Das wissenschaftliche Projekt KAHR (Klimaanpassung, Hochwasser und Resilienz) unterstützt die Flutregionen. Es wird vom Bundesforschungsministerium gefördert. Experten von 13 Institutionen in ganz Deutschland arbeiten dabei mit Politikern vor Ort zusammen. Eine der schon formulierten Empfehlungen lautet zum Beispiel, «dass die sensiblen und kritischen Infrastrukturen auch außerhalb der gesetzlich festgesetzten Überschwemmungsgebiete Vorsorge gegen Starkregen und extreme Hochwasser benötigen». Die zerstörten Ahr-Brücken müssten hochwassergemäß wieder aufgebaut werden.

Um die Akzeptanz bei den Anwohnern für solche Maßnahmen besser einschätzen zu können, hat das KAHR-Projekt eine Online-Befragung von etwa 5000 Haushalten im Ahrtal gestartet. Bei der Sturzflut am 14. und 15. Juli 2021 waren hier nach extremem Starkregen 134 Menschen getötet und Tausende Häuser zerstört worden.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

DLV-Präsident: Kessing zu Olympia 2036 in Berlin: «Lasst es uns versuchen»

People news

Leute: Barmherziger Beobachter menschlicher Komödie: Sempé ist tot

Auto news

Verkehrsrecht: Auf dem Standstreifen fahren: Im Ausnahmefall erlaubt?

Tiere

Der geteilte Hund: Wann Dogsharing funktioniert - und wann nicht

Tv & kino

TV: "Der Barcelona-Krimi": Clemens Schick ermittelt wieder

People news

Prozesse: Boris Becker gegen Oliver Pocher am 15. November vor Gericht

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 und Watch5 Pro: Das steckt in Samsungs neuen Wearables

Das beste netz deutschlands

Featured: Schutz vor Blitzschäden: So kannst Du Deine Technik bei Gewitter schützen

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Flutgebiet: «Aufsuchende Hilfe»: Berater klingeln an 750 Wohnungen

Reise

«Für den Wiederaufbau»: Wandern im Ahrtal: Rundgänge mit Flut-Infos und Weinstände

Regional rheinland pfalz & saarland

Hochwasser: Geywitz verspricht flutgeschädigtem Ahrtal Unterstützung

Regional rheinland pfalz & saarland

Flutkatastrophe: Im Ahrtal ist Dauercamping weitgehend verboten

Regional rheinland pfalz & saarland

Wiederaufbau: Handwerkerdorf für Fachkräfte im Ahr-Flutgebiet

Regional rheinland pfalz & saarland

NS-Opfer : Ahr-Todesflut hat auch Stolpersteine weggerissen

Regional rheinland pfalz & saarland

Hochwasserkatastrophe: Einige Ahr-Kitas werden abgerissen: Hubig besucht Ahr-Schule

Regional rheinland pfalz & saarland

Hochwasser: Kirchenglocken und Menschenketten zum Gedenken an Ahr-Flut