Hahn: CDU-Abgeordnete wollen neue Katastrophenschutzbehörde

Die geplante neue Landesbehörde für Katastrophen- und Bevölkerungsschutz sollte nach einer Forderung von fünf CDU-Abgeordneten am Flughafen Hahn angesiedelt werden. Der Standort Hahn biete infrastrukturelle Vorteile, teilten die Abgeordneten am Freitag mit. Der Landtagsabgeordnete Tobias Vogt hob zudem die Nähe zur Hochschule der Polizei im Hunsrück hervor.
Der Tower des Flughafens Hahn im Hunsrück. © Thomas Frey/dpa/Archivbild

Innenminister Roger Lewentz (SPD) hatte am Mittwoch Pläne für einen neu ausgerichteten Katastrophen- und Bevölkerungsschutz vorgestellt. Kernstück ist die Landesbehörde mit einem rund um die Uhr besetzten Lagezentrum. Dieses solle zunächst in Koblenz aus der Feuerwehr- und Katastrophenschutzakademie und dem entsprechenden Referat der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion entstehen, hatte Lewentz gesagt.

Die Forderung, die Landeseinrichtung in Hahn anzusiedeln, wird vom CDU-Bundestagsabgeordneten Marlon Bröhr sowie den Landtagsabgeordneten Karina Wächter (Wahlkreis Bernkastel-Kues/Morbach/Kirchberg), Tobias Vogt (Rhein-Hunsrück), Anke Beilstein (Cochem-Zell) und Dennis Junk (Wahlkreis Wittlich) getragen.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Nationalmannschaft: Flick bleibt Bundestrainer: «Volles Vertrauen»
Musik news
Kultur: Benefizkonzert in Hamburg für den Nachwuchs
Internet news & surftipps
Politik: Meta untersagt Diskussion strittiger Themen am Arbeitsplatz
People news
Leute: Komiker Roberto Benigni bei Papst Franziskus
Gesundheit
Beschwerden drohen: Fruktoseintoleranz: Auf Light-Produkte besser verzichten
Auto news
Kein Versicherungsschutz: Vorsicht bei Hoverboards und Co.
Tv & kino
Featured: Dragon Age: Absolution – Alle Infos zur Netflix-Videospiel-Serie
Handy ratgeber & tests
Featured: Gaming-Gadgets für Weihnachten: Die besten Geschenke für Videospiel-Fans
Empfehlungen der Redaktion
Regional rheinland pfalz & saarland
Landtag: Scharfe Töne in Landtagsdebatte zum Katastrophenschutz
Regional rheinland pfalz & saarland
Mainz: Enquete empfiehlt neue Landesbehörde für Katastrophenschutz
Regional rheinland pfalz & saarland
Enquete-Kommission: Bericht zur Katastrophenvorsorge wird beraten