«Rhein in Flammen» lockt Tausende Besucher an

03.07.2022 Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause hat das Feuerwerksspektakel «Rhein in Flammen» wieder zahlreiche Besucher angelockt. An Land sowie an Bord von rund 30 festlich geschmückten Schiffen beobachteten die Menschen am späten Samstagabend das traditionsreiche Lichterspektakel am Sommerhimmel zwischen Rüdesheim im Rheingau und Bingen in Rheinland-Pfalz. Parallel zu dem Schiffskonvoi gab es in Bingen und Rüdesheim ein Festprogramm an Land, laut Veranstalter kamen Tausende Besucher.

Schiffe fahren auf dem Rhein vor Bingen, im Hintergrund Feuerwerk. © Hannes P Albert/dpa

Der «Rhein in Flammen» lockte in den Jahren vor der Corona-Pandemie jeweils mehr als 100.000 Zuschauer an. Der alljährliche Schiffskonvoi ist nach Angaben der Veranstalter der größte Deutschlands.

Die Geschichte der Feuerwerke über dem Flusstal reicht weit zurück: Bereits 1756 wurde zu Ehren des Kurfürsten Johann Philipp von Walderdorff ein Feuerwerk gezündet. Mittlerweile bieten zahlreiche Gemeinden eigene «Rhein in Flammen»-Veranstaltungen an.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

European Championships: Drei weitere EM-Titel für Bahnrad-Sportler

People news

Kriminalität: Salman Rushdie auf Bühne mit Messer angegriffen

Musik news

Street Parade 2022: Riesige Techno-Party nach Corona-Pause in Zürich

Tv & kino

Goldener Leopard: Überraschende Jury-Entscheidungen beim Filmfest Locarno

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Auto news

Porsche 911 „Sally Special“: Comic-Carrera wird Wirklichkeit

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Feste: Rheinland-Pfalz-Tag und Wurstmarkt: Es wird wieder gefeiert

Regional niedersachsen & bremen

Feste: White Sands Festival zieht Tausende nach Norderney

Musik news

Festival: Gelungener Neustart: Tausende feiern Weltmusik in Rudolstadt

Reise

Burgen und Weinberge: 20 Jahre Welterbe: Das Rheintal boomt

Inland

Russische Invasion: Zehntausende bundesweit bei Demos für Frieden in der Ukraine

Regional thüringen

Kassel: Kunst vom Kollektiv: In der documenta-Reisscheune