Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Es wird gefaucht: Neues Gehege für weiße Tigerdame Charlota

Mancherorts werden weiße Tiger im Privatzoo als Statussymbol gehalten - das kann dann so enden wie bei Charlota. Das Raubtier wurde nicht artgerecht gehalten. In der Pfalz blüht die exotische Katze auf.
Weiße Tigerdame Charlota
Die weiße Tigerdame Charlota erkundet in der Auffangstation Tierart ihr Gehege. © Uwe Anspach/dpa/Archivbild

Die in Tschechien bei einem privaten Besitzer beschlagnahmte weiße Tigerdame Charlota hat sich in ihrem neuen Zuhause in Rheinland-Pfalz gut eingelebt. Die exotische Raubkatze habe in Maßweiler sehr schnell Vertrauen zu ihren Pflegerinnen und Pflegern gefasst und sei gegenüber Besuchern sehr aufgeschlossen, sagte Eva Lindenschmidt von der Auffangstation Tierart. «Sobald an ihrem Gehege etwas los ist, ist die Tigerin zur Stelle.»

Charlota war 2022 in Tschechien beschlagnahmt worden. Videos im Internet hatten Ermittler auf die Spur des privaten Halters gebracht. Ende Juli wurde die Katze in die Station der Tierschutzorganisation Vier Pfoten gebracht - hier soll sie ein besseres Leben haben.

Von ihrem Eingewöhnungsgehege sei das Tier mittlerweile in ein Gehege von etwa 1000 Quadratmeter umgezogen, sagte Lindenschmidt der Deutschen Presse-Agentur. «Hier haben wir kürzlich einen Kletterturm mit mehreren Aussichts- und Liegeplattformen gebaut, den Charlota sofort erkundet hat. Selbst die Höhe von etwa vier Metern bereitet ihr keinerlei Angst. Von der obersten Plattform hat sie einen wunderbaren Blick über das Gelände und das Gehege von Nachbar Sahib.»

Tiger Sahib und Tigerin Cara seien der neuen Bewohnerin gegenüber nach wie vor etwas skeptisch, erklärte die Biologin. «Hin und wieder wird am Zaun auch mal gefaucht.» Allerdings seien Tiger in freier Wildbahn außerhalb der Paarungszeit strikte Einzelgänger, die ihr Territorium gegen fremde Artgenossen streng verteidigten. «Demnach ist dieses Verhalten nicht ungewöhnlich. Dennoch gehen wir davon aus, dass Cara und Sahib sich in Zukunft an Charlota gewöhnen werden.»

Die Katze sei extrem neugierig und verspielt, sagte Lindenschmidt. «Charlota möchte am liebsten jeden Tag etwas Neues entdecken. Unser Tierpflegeteam lässt sich jeden Tag etwas einfallen, um sie zu beschäftigen und ihre natürlichen Instinkte zu fördern.» Ob Jutesäcke gefüllt mit Schafswolle, Pappkartons mit versteckten Gulaschstücken, Duftspuren aus Gewürzen oder Parfüm im Gehege oder diverse Spielbälle- «alles wird von der neugierigen Tigerin genauestens untersucht und nach Möglichkeit am Ende komplett zerlegt», berichtete die Biologin. «Es ist eine Freude, sie so ausgelassen und entspannt zu sehen.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Jared Leto
Tv & kino
Jared Leto kündigt Sci-Fi-Film «Tron: Ares» für 2025 an
Dwayne «The Rock» Johnson
Tv & kino
Dwayne Johnson und Michael Keaton unter Oscar-Helfern
Paolo Taviani
Tv & kino
Regisseur Paolo Taviani mit 92 Jahren gestorben
OpenAI - ChatGPT
Internet news & surftipps
ChatGPT-Firma kooperiert mit Roboter-Entwickler
Apple Ring: Arbeitet Apple an einem smarten Ring?
Handy ratgeber & tests
Apple Ring: Arbeitet Apple an einem smarten Ring?
«Doom» Mähroboter Husqvarna
Das beste netz deutschlands
Konsole für einen Sommer: «Doom» auf dem Mähroboter spielen
Stadion Jose Alvalade
Fußball news
Medien: Krawalle von Fußball-Fans in Spanien und Portugal
Von Caprihosen bis Shorts: So trägt man kurze Hosen heute
Mode & beauty
Von Caprihosen bis Shorts: So trägt man kurze Hosen heute