Bistum Speyer will 2023 Kamera an Kohls Grab abstellen

Das Bistum Speyer will 2023 den Strom für die Überwachungskamera am Grab von Altkanzler Helmut Kohl abstellen. Schon vor Monaten hatte die Stadt Speyer zu der Ruhestätte in einem Park mitgeteilt, unmittelbar nach der Beisetzung 2017 seien die Wünsche von Witwe Maike Kohl-Richter nach einer Videoüberwachung und Umzäunung zur Verhinderung von Vandalismus nachvollziehbar gewesen. Nun sei es Zeit, beides abzubauen. Kohl-Richter hatte zuvor gesagt, mit der Gestaltung vollziehe sie den letzten Willen ihres Mannes.
Eine Kreuz mit der Aufschrift „Helmut Kohl“ steht auf dem Grab des ehemaligen Bundeskanzlers Helmut Kohl. © Uwe Anspach/dpa/Archivbild

Am Mittwoch teilte das katholische Bistum Speyer mit, die Überwachungskamera für Kohls Grab werde aus einer Wohnung des nahen Pfarrhauses mit Strom versorgt. Die Rechnungen gingen an die Witwe von CDU-Altkanzler Kohl (1930-2017). In der derzeit leerstehenden Wohnung beginne im Laufe des nächsten Jahres ein Umbau. Dann werde diese «provisorische» Stromversorgung der Überwachungskamera eingestellt. Zuvor hatte der SWR darüber berichtet.

Kohl, geboren und gestorben im nahen Ludwigshafen, war von 1982 bis 1998 Bundeskanzler. Er gilt als einer der Architekten des modernen Europas. Vor allem brachte er die Europäische Integration voran und war federführend für die Gründung der EU 1993 sowie bei der Einführung des Euro zur Jahrtausendwende. 1999 räumte er ein, Spenden an die CDU von gut zwei Millionen D-Mark nicht im Rechenschaftsbericht angegeben zu haben. Kohl lehnte es ab, die Namen der Spender zu nennen, weil er ihnen das Ehrenwort gegeben habe. Das brachte ihm Kritik ein.

© dpa
Weitere News
Top News
Internet news & surftipps
Soziale Medien: Musk greift Apple mit Tweet-Serie an
Sport news
NBA: Lakers-Trainer lobt Schröder: «Ein Vergnügen»
People news
Schauspielerin: Berben: Solidarität mit Protesten im Iran ist unverzichtbar
Internet news & surftipps
Telekommunikation: Handynetz-Betreibern droht Sanktion wegen «weißer Flecken»
Job & geld
Einbürgerung: Acht Schritte zur deutschen Staatsbürgerschaft
Musik news
Welt-Tournee: The Weeknd kommt im Sommer nach Deutschland
Musik news
Musik: Ute Freudenberg mit letzter Tour und letztem Album
Auto news
Jahrgang 2015 bis 2019: Lohnt der VW Caddy IV als Gebrauchter?
Empfehlungen der Redaktion
Regional rheinland pfalz & saarland
Altkanzler: Kohl-Sohn muss vor Gericht aussagen
Regional rheinland pfalz & saarland
Oberlandesgericht Köln: Kohl im Prozess: «Empfinde das heute hier als Zumutung»
Regional nordrhein westfalen
Oberlandesgericht Köln: Walter Kohl in Zitate-Prozess: Eine «Zumutung»
Inland
Zitate-Prozess: Kohl-Sohn: «Empfinde das heute hier als Zumutung»
Regional rheinland pfalz & saarland
Parteien: Merz würdigt Kohl bei Veranstaltung der Kanzler-Stiftung
Regional nordrhein westfalen
Prozess: Dauerstreit zwischen Kohl-Witwe und Autor geht weiter
Regional rheinland pfalz & saarland
Geschichte: Dreyer würdigt Gorbatschow als großen Staatsmann
Regional nordrhein westfalen
Rhein-Erft-Kreis: Strafbefehl gegen katholischen Weihbischof rechtskräftig