21-Jähriger bei Schlägerei verletzt und mit Messer bedroht

Ein 21-Jähriger ist in Speicher im Landkreis Bitburg-Prüm bei einer Schlägerei verletzt und mit einem Messer bedroht worden. Der 21-Jährige wurde von mindestens fünf Menschen mit Schlägen und Tritten an Kopf und Körper attackiert, wie die Polizei am Sonntagmorgen mitteilte. Eine weitere Person soll ein Messer gezogen haben.
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. © Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Nach Angaben von Zeugen wurde der 21-Jährige am Samstagabend zunächst von einem Mann ohne erkennbaren Grund provoziert und kurze Zeit später von einer 15-köpfigen Gruppe angegangen. Als ein 45-Jähriger versuchte, die Schlägerei zu stoppen, wurde er mehrmals mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Die Polizei stellte einen 17-jährigen Tatverdächtigen und ermittelte die Identität von drei weiteren mutmaßlichen Tätern.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Flick holt Gündogan und Rüdiger für Juni-Länderspiele zurück
Job & geld
Aufseher warnen vor «Greenwashing» im Finanzsektor
Tv & kino
Ministerin repariert mit Ernie und Bert Rakete
Musik news
Sampling-Streit von Kraftwerk-Beat nochmal zum EuGH?
People news
Prinz William und Frau zur royalen Hochzeit in Jordanien
Das beste netz deutschlands
Zusammen sparen mit der Vodafone-Zusatzkarte: Das sind die neuen FamilyCards von Vodafone
Auto news
Schwarz mit Ausstattung
Internet news & surftipps
Studie: App-Store von Apple ermöglichte Billionen-Umsatz