Hohe Temperaturen, aber kein Hitzerekord am Donnerstag

04.08.2022 Der Donnerstag ist mit bis zu 39,6 Grad der bislang zweitheißeste Tag des Jahres gewesen. Dieser vorläufige Wert wurde nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Bad Kreuznach in Rheinland-Pfalz gemessen. Den bisherigen Höchstwert im Jahr 2022 hält damit weiterhin der 20. Juli, als in Hamburg-Neuwiedenthal 40,1 Grad erreicht wurden. Der Hitzerekord für Deutschland liegt bei 41,2 Grad und wurde am 25. Juli 2019 in Nordrhein-Westfalen ermittelt.

Ein Mann steht in kurzen Hosen in der Innenstadt. © Andreas Arnold/dpa

© dpa

Weitere News

Top News

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 und Watch5 Pro: Das steckt in Samsungs neuen Wearables

Champions league

Supercup: Wunderreise vorbei: Frankfurt verliert gegen Real Madrid

Gesundheit

Krankheit: Anzeichen deuten: Nur Vergesslichkeit oder schon Alzheimer?

People news

Theater: Katharina Thalbach: Männerrollen zu spielen völlig normal

Das beste netz deutschlands

Featured: Schutz vor Blitzschäden: So kannst Du Deine Technik bei Gewitter schützen

Musik news

Musikbranche: Audiostreaming legt weiter zu - Vinyl-Trend hält an

Internet news & surftipps

Mobilität: Google: spritsparende Routen auch in deutscher Karten-App

Auto news

Ford Mustang Restomod-Umbau von Ringbrothers: Rundum neuer Oldie

Empfehlungen der Redaktion

Wetter

Wetter: DWD korrigiert Hitzerekord vom Mittwoch

Wetter

Wetter: Mehrere Bundesländer mit Hitzerekord - Höchstwert 40,1 Grad

Regional sachsen

Wetter: Heißeste Orte am Sonntag in Sachsen und Brandenburg

Wetter

Wetter: Sonntag war mit 39,2 Grad bislang heißester Tag des Jahres

Wetter

Wetter: Heißester Tag der Woche erwartet - Gluthitze und Gewitter

Regional sachsen

DWD-Prognose: Leichte Abkühlung in Sachsen: Vereinzelt Gewitter möglich

Regional mecklenburg vorpommern

Wetter: Neuer Hitzerekord in MV mit 39,4 Grad gemessen

Panorama

Statistik: Sterbefälle im Juli zwölf Prozent über dem Durchschnitt