Mann verletzt sich beim Felsklettern

Beim Felsklettern bei Dahn (Kreis Südwestpfalz) hat ein Mann mehrere Verletzungen erlitten. Das teilte die Polizeidirektion Pirmasens am Freitag mit. Demnach war der Mann am Donnerstagmittag mit einem Kameraden an der Felsformation Braut und Bräutigam unterwegs, als sich wohl ein Sicherungshaken löste und der Verunglückte zwei bis drei Meter fiel - bis das Sicherungsseil griff.
Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug. © Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild

Der Mann sei mit - allerdings nicht lebensbedrohlichen - Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden, hieß es. An dem Einsatz waren ein Rettungshubschrauber sowie Feuerwehr und Notarzt beteiligt. Die beiden Männer sind der Polizei zufolge erfahrene Kletterer.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
DFB-Pokal: BVB schlägt Bochum - Can trifft kurios
Job & geld
BGH-Urteil: Patient kann vor OP auch auf Bedenkzeit verzichten
Games news
Featured: Dragon Ball Z: Kakarot – Ultra-Instinct freischalten, so geht’s
Das beste netz deutschlands
Featured: Galaxy Note20 Ultra vs. Galaxy S23 Ultra: Ein lohnendes Upgrade?
Games news
Featured: One Piece: Odyssey – die besten Mods aus der Community
Das beste netz deutschlands
Keinen Dienstleister nehmen: Darum sollten Sie Ihre Online-Verträge selbst kündigen
Auto news
Alkoholverbot in der Binnenschifffahrt: Der Kapitän muss zur Blutprobe
Das beste netz deutschlands
Featured: #Erdbebenhilfe: Vodafone unterstützt die Betroffenen der Katastrophe in der Türkei und Syrien