Inzidenz im Saarland wieder leicht gesunken

Die Corona-Inzidenz im Saarland ist im Wochenvergleich wieder leicht gesunken. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) lag die Zahl der registrierten Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen am Donnerstag bei 212,2 - nach 216,6 in der Vorwoche.
Ein Abstrich für das Testverfahren auf das Coronavirus. © Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Die Gesamtzahl der bestätigten Krankheitsfälle seit Beginn der Pandemie betrug laut RKI am Donnerstag 469.873 (Vorwoche 467.808). Die Zahl der Todesfälle durch oder mit einer Corona-Erkrankung stieg auf 1972 (plus 12).

Es wird angenommen, dass das tatsächliche Ausmaß der Infektionen mit Sars-CoV-2 höher ist, weil es weniger Tests gibt. Zudem werden nur positive PCR-Tests von den Gesundheitsämtern erfasst. Auch können Nachmeldungen zur Verzerrung von Tageswerten führen.

Die Zahl der Erwachsenen auf den Intensivstationen im Saarland mit Covid-19 sank nach Angaben der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) minimal. Ihre Zahl betrug am Donnerstag 13, davon wurden 6 beatmet. Eine Woche zuvor hatte die Divi 14 Intensivpatienten angegeben.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Bundesliga: Transfers: Cancelo Bayern-Kandidat - Krisenclubs suchen
Familie
Eltern sind gefragt: Von Podcast bis Musik: Was hört mein Kind sich an?
Tv & kino
Featured: Die besten Film-Podcasts: Quadrataugen, Cinema Strikes Back, Logenplatz und Co.
Tv & kino
Neu im Kino: Die Filmstarts der Woche
Das beste netz deutschlands
Verbraucherschutz: EU-Kommission: Online-Shops manipulieren oft
Musik news
Mit 81 Jahren: Motown-Sänger und Songschreiber Barrett Strong gestorben
Das beste netz deutschlands
Featured: iOS 16.3: So kannst Du einen Sicherheitsschlüssel zur Apple ID hinzufügen
Auto news
Verkehrswende in Bayern : Keine Knöllchen mehr für E-Autos ohne Umweltplakette