Wohnhaus und Tankstelle werden nach Hangrutsch abgerissen

Ein Wohnhaus und eine Tankstelle müssen nach dem Hangrutsch in Bad Bertrich im Landkreis Cochem-Zell abgerissen werden. Dies schreibe ein vorliegendes Gutachten vor, sagte Ortsbürgermeister Christian Arnold (parteilos) am Donnerstag. Der Fels werde zunächst gebrochen. Danach werde der komplette Überhang der Felswand abgetragen. Bis zum Ende des Jahres sollten die Sicherungsmaßnahmen abgeschlossen sein. Die Gemeinde habe den Mietern des betroffenen Wohnhauses bereits eine neue Bleibe bereitgestellt.
Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr ist ein Blaulicht zu sehen. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Eine nahe Landstraße bleibe befahrbar und abgesichert. Ein größerer Felsbrocken und Geröll von etwa 100 Tonnen hatten sich am Montagmorgen gelöst. Warum es zum Hangrutsch gekommen ist, war unklar.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
DFB-Pokal: «Nicht die Mülleimer der Nation»: Schiri erklärt Trainer-Rot
Internet news & surftipps
Künstliche Intelligenz: ChatGPT bekommt Bezahlversion mit Abo-Modell
Tv & kino
Antikriegsdrama: «Im Westen nichts Neues» für US-Filmschnittpreise nominiert
People news
Elvis-Tochter: Priscilla Presley erinnert an Tochter Lisa Marie
People news
Musikpreise: First Lady Jill Biden mit Auftritt bei den Grammys
Das beste netz deutschlands
Neues Topmodell: Samsung spendiert S23 Kamera mit 200 Megapixeln
Handy ratgeber & tests
Featured: Samsung Galaxy S23-Serie: Das S23, S23+ und S23 Ultra im Hands-on
Wohnen
Energiespargeräte betroffen: Bundesnetzagentur stoppt Verkauf von verbotenen Produkten