Hertha mit Boetius: Fernandes und Lee starten bei Mainz

Trainer Sandro Schwarz vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC ändert seine Startelf bei der Heimkehr nach Mainz an diesem Freitag (20.30 Uhr/DAZN) auf einer Position. Für den krankheitsbedingt fehlenden Suat Serdar beginnt der frühere 05er Jean-Paul Boetius im Mittelfeld der Berliner.
Cheftrainer Sandro Schwarz von Hertha BSC. © Andreas Gora/dpa/Archivbild

Bei den Mainzern startet Edimilson Fernandes anstelle des gesperrten Verteidigers Alexander Hack. In der Offensive nimmt der Südkoreaner Jae-sung Lee die Position des verletzten Jonathan Burkardt ein.

Die Mainzer hoffen in der Auftaktpartie des 7. Spieltags auf ihren ersten Heimsieg in dieser Saison. Die Hertha, die zuletzt vier Punkte aus zwei Spielen geholt hat, will ihren Aufwärtstrend fortsetzen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Transfermarkt: Bayern holt Cancelo, Unions Isco-Transfer scheitert
Wohnen
Problem im Winter: Schimmelflecke durch sparsames Heizen: So wird man sie los
Das beste netz deutschlands
Featured: Auf der Apple Watch Mobilfunk einrichten – im Guide erklärt
Auto news
Unter Strom: Mercedes rückt GLE mit Facelift näher an die E-Modelle
Tv & kino
Featured: Das Mädchen im Schnee, Staffel 2: Wie könnte die Thrillerserie bei Netflix weitergehen?
Tv & kino
Film: Biopic über Michael Jackson geplant - mit Jaafar Jackson
Tv & kino
«Hart aber fair»: WDR- Intendant Buhrow verteidigt Louis Klamroth
Internet news & surftipps
Streaming: Spotify hat mehr als 200 Millionen Abo-Kunden