Rheinland-Pfalz: Besonders viele Menschen pro Haushalt

In Rheinland-Pfalz leben überdurchschnittlich viele Menschen pro Haushalt. Im Jahr 2020 waren es im Schnitt 2,11 Menschen, wie das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB) am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Bundesweit liegt der Durchschnitt bei 2,06 Menschen, 1991 waren es noch 2,28 Menschen je Haushalt. Rheinland-Pfalz lag im Ländervergleich gemeinsam mit Baden-Württemberg an erster Stelle. Die kleinsten Haushalte gibt es laut Statistik in Bremen (1,82 Menschen) und in Berlin (1,83). Vor allem in großen Städten seien die Haushalte oftmals kleiner, da dort mehr junge Menschen für Studium und Ausbildung leben, hieß es.
Blick auf die Fassaden von Wohnhäusern. © Nicolas Armer/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
8. Spieltag: Bremen überrollt Gladbach und sorgt für Clubrekord
Games news
Featured: FIFA 23: Die besten Tipps für den Start ins Spiel
Tv & kino
Filmfest Hamburg: Fatih Akin und Diane Kruger feiern «Rheingold»-Premiere
Games news
Featured: Slime Rancher 2: Tipps – Nektar abbauen, Strahlendes Erz finden & mehr
Handy ratgeber & tests
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Internet news & surftipps
Autobauer: Tesla-Chef Musk führt Roboter-Prototypen vor
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Empfehlungen der Redaktion
Regional niedersachsen & bremen
Covid-19: Lebenserwartung während der Corona-Pandemie gesunken
Panorama
Statistik: Tiefstand bei Hochzeiten - Hoch bei Geburten
Panorama
Gesellschaft: Trend zur späten Geburt hält an
Wirtschaft
Berechnungen des IW: Analyse: Mehr Produkte für eine Stunde Arbeit
Wirtschaft
Mobilität: Dieselpreis sinkt unter zwei Euro
Regional rheinland pfalz & saarland
Katastrophenhilfe: 8000 Haushalte haben Geld für Flutschäden bekommen
Job & geld
Inflation: IW-Studie: Knapp fünf Minuten Arbeit für ein Speiseeis
Wohnen
Studie: Verpackungsmenge in 30 Jahren deutlich gewachsen