Betrunkener Mann auf Gleisen: Zug muss notbremsen

Ein Betrunkener hat im Westerwald eine Vollbremsung eines Zuges ausgelöst. Der 25-Jährige habe sich am Donnerstagabend in Betzdorf im Landkreis Altenkirchen im Gleisbereich in der Nähe des Bahnhofs aufgehalten, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Polizisten seien alarmiert worden, weil sich mehrere Personen auf den Gleisen befunden hätten. Vor Ort hätten sie nur den 25-Jährigen angetroffen. Ein Atemalkoholtest ergab demnach einen Wert von 1,9 Promille. Die anderen Beteiligten seien flüchtig. Es sei niemand zu Schaden gekommen. Die Ermittler haben ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet.
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Wohnen
Problem im Winter: Schimmelflecke durch sparsames Heizen: So wird man sie los
Fußball news
Transfermarkt: Ex-Real-Profi Isco zum Medizincheck bei Union Berlin
Internet news & surftipps
Elektronik: Samsung mit deutlich niedrigerem Betriebsgewinn
People news
Niederlande: Königliche Oma: Prinzessin Beatrix wird 85
Internet news & surftipps
Sanktionen: Medien: USA könnten Huawei von US-Technologie abschneiden
Auto news
Größer und breiter? Teurer!: Städtetag kritisiert Trend zu großen Autos
Musik news
Donots-Sänger: Ingo Knollmann hält die Menschheit für «strunzdumm»
Musik news
Popstar: Riesenerfolg für Elton Johns Abschiedstournee