Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Betrunkener fährt vier Geschwister an: Alle verletzt

Ein betrunkener Autofahrer hat auf einem Fußgängerüberweg in Homburg vier junge Geschwister angefahren, die dabei alle verletzt wurden. Die Schwestern im Alter von 5, 12, 13 und 18 Jahren wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht, wie die Polizei am Sonntagmorgen mitteilte. Der 69-jährige Mann hatte sich am Samstagabend von Bruchhof kommend mit seinem Wagen dem Fußgängerüberweg im Homburger Stadtteil Erbach genähert, als die vier Geschwister über die Straße gingen. Offensichtlich übersah er die Menschengruppe und fuhr in sie hinein.
Betrunkener fährt vier Geschwister an - alle verletzt
Ein beschädigtes Fahrzeug und Polizeiwagen stehen an einem Zebrastreifen. © Beckerbredel/BeckerBredel/dpa

Die Opfer erlitten bei dem Unfall schwere Prellungen, aber nach ersten Erkenntnissen der Polizei keine schwerwiegenderen Verletzungen. Gegen den Autofahrer wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Wie viel Alkohol der Mann im Blut hatte, wurde nicht mitgeteilt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Pollesch
Kultur
Volksbühnen-Intendant René Pollesch stirbt mit 61 Jahren
Berlinale 2024
Tv & kino
Aufregung um Israelkritik bei der Berlinale
Alec Baldwin
Tv & kino
Prozess gegen Alec Baldwin für Juli geplant
Tim Höttges
Internet news & surftipps
Ziehen die USA davon? Mobilfunkfirmen fordern Unterstützung
Jerry Yue auf der MWC
Internet news & surftipps
Smartphone-Revolution? Telekom setzt auf Handy ohne Apps
Nubia Flip Klapp-Smartphone
Das beste netz deutschlands
Nubia Flip: Klapp-Smartphone für 400 Euro?
Max Eberl
Fußball news
FC Bayern holt Wunschkandidat Eberl - Vertrag bis 2027
Kreuzfahrtschiff Arbeitsrecht Urlaubstage Krankheit
Job & geld
Kreuzfahrtschiff sitzt fest: Das gilt arbeitsrechtlich